Olympisches Reiterflair beim Sonsbecker Dressur-Event

Anzeige
Die Graf-Haeseler-Reiter haben sich bei Lehrgängen sorgfältig auf die kommenden Aufgaben vorbereitet. (Foto: privat)
Sonsbeck: Reitsportzentrum |

Von Mittwoch, 6. März bis Sonntag, 10. März, steht Sonsbeck ganz im Zeichen des Pferdesports. Das Sonsbecker Dressur-Event geht in die vierte Runde. Hermann Cappell, Organisator dieses Reitsportereignisses, zeigt sich über die Resonanz von rund 600 Nennungen mehr als zufrieden.

Der „Förderkreis Turnierreitsport am Niederrhein“ hat auch in diesem Jahr wieder ein breit gefächertes Prüfungsangebot ausgeschrieben. Jung-Pferdeprüfungen bis hin zum Grand Prix versprechen Reitern und den Zuschauern an fünf Turniertagen wieder ein interessantes Sportprogramm. Den Höhepunkt bildet wohl die Grand Prix Kür am Samstagabend, für die sich die besten zehn Reiter am Freitag im Grand Prix de Dressage qualifizieren müssen.

Klasse Reitsport

Ein großes Augenmerk wurde auch auf die Jugendförderung gelegt. Jugendliche bis einschließlich 18 Jahren können ihre Pferde in einer internationalen Dressurprüfung der Klasse M** mit Qualifikation zu einer M** - Kür vorstellen.
Zusammen mit der M**- Kür für Junioren, sorgt die Intermediare I Kür für einen abwechslungsreichen musikalischen Sonntagmittag, der von dem Grand Prix Spezial abgeschlossen wird.
Im Abreitezelt können die Pferde in Ruhe auf die Prüfungen vorbereitet werden. Hochkarätige Reiter und Pferde gehen täglich ab 8 Uhr an den Start. Darunter bekannte lokale Größen wie Werth, Kampmann, Schiergen oder Schulten-Baumer. Zudem wird die amtierende deutsche Meisterin und Mannschafts- Silbermedaillen-Gewinnerin bei den Olympischen Spielen, Helen Langehanenberg, ihre Nachwuchspferde in Sonsbeck präsentieren.
Olympisches Flair bringen auch Teilnehmer aus Luxemburg, Polen und Finnland an diesen fünf Tagen in das Reitzentrum am Graf-Haeseler Weg. Aktuelle Infos gibt es unter www.rv-sonsbeck.de oder www.bila.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.