Gartenfreunde Sprockhövel säubern Grünfläche der Stadt

Anzeige
Sprockhövel: Bochumer Straße | Seit über 30 Jahren, so Karl-Heinz-Trey von den Gartenfreunden Sprockhövel, von den Vereinsmitgliedern auch "Inselwart" genannt, säubern und pflegen die Mitglieder freiwillig die Verkehrsinsel an der South-Kirkby-Straße/Ecke Bochumer Straße.

Neben dem Rückschnitt und Pflegeschnitt der Sträucher werden Wildkräuter entfernt, Beete gepflegt, Rosen geschnitten und auch Blumen gepflanzt.

"Das soll hier ja doch ordentlich aussehen", so Karl-Heinz-Trey zum Stadtspiegel und zeigt auf die anderen ungepflegten Verkehrsinseln im direkten Straßenraum, bei denen die Unkräuter schon 50 cm Höhe errreicht haben.

Während die anderen Mitglieder selbst gebackenen Kuchen mitgebracht haben, ist der "Inselwart" für Kaffee zuständig, denn sein Kaffee schmeckt den Mitgliedern am besten.

Ein Dankeschön der Stadt Sprockhövel hat es übrigens noch nicht gegeben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.