Segeln: Grupe 6. Platz (Handicap) bei der IDM der 2.4mR auf dem Plauer See

Anzeige
GER 81 erwischt guten Start
Plau am See: Plauer Hai Live |

Der Sprockhöveler Wolfgang Grupe startete für den Segelclub Münster (SCM).

Der Plauer Hai Live e.V. (PHL) hat IDM 2015 der 2.4mR hervorragend ausgerichtet.
An 3 Tagen mit insgesamt 9 Wettfahrten bei einem Streichergebnis und Windstärken von 2 bis 4 Beaufort fand diese offene internationale deutsche Meisterschaft statt. 37 Segler und Seglerinnen aus Deutschland, Niederlande und Tschechien, darunter 11 Segler mit Handicaps, segelten um den Titel „Internationaler Deutscher Meister 2015“.
Herrlicher Sonnenschein mit wechselnden Winden brachte die Regattaleitung ab und zu in arge Verlegenheit, denn Startlinie oder Luvmarke oder Tor oder alles zusammen mussten schnellstens in die momentane Richtung des Windes ausgerichtet werden. Stress hoch drei und hohe Aufmerksamkeit auch bei den Seglern und Seglerinnen.
Es siegte Heiko Kröger (NRV), vor Lasse Klötzing (PYC) und Jürgen Freiheit (VBS).
Wolfgang Grupe erreichte einen guten 6. Platz in der Handicapwertung und wurde damit bester Teilnehmer aus Nordrhein Westfalen. In der offenen Gesamtwertung belegte er Platz 23, da war allerdings noch Luft nach oben.
Im 3. Jahr seines Regattasegelns in der Klasse 2.4mR liegt er in der deutschen Rangliste mit seiner „Lucky Devil“ GER 81 auf einem hervorragenden 11. Platz.

Die IDM 2016 der 2.4mR wird während der Kieler Woche stattfinden.

Wir wünschen ihm immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.