Unna ist „mit‘m Radl da“: Drahteselmarkt macht Lust aufs Radfahren

Wann? 09.05.2015 10:00 Uhr

Wo? Alter Markt, Unna DE
Anzeige
  Unna: Alter Markt |

Die Stadt Unna hat in den vergangenen Jahren einige Anstrengungen unternommen, um es den Radlern leichter zu machen. Auch wenn noch so einiges im Argen liegt, der Unnaer ist begeistert mit dabei. Das zeigt sich auch in der inzwischen 26. Auflage des Drahteselmarktes, die am kommenden Samstag, 9. Mai, stattfindet. Er ist die ideale Plattform, um auch für die zweite Stadtradel-Aktion zu werben.

Dass der Drahteselmarkt im vergangenen Jahr „Silberjubiläum“ feiern konnte, zeigt, dass Unna nicht erst seit Kurzem das Radfahren für sich entdeckt hat. So soll die Rad-Begeisterung in diesem Jahr wieder auf dem Drahteselmarkt so richtig in Schwung gebracht werden.

Die Veranstalter – Stadt Unna, ADFC in Kooperation mit dem City-Werbering und weitere Beteiligte wie ZweiRad Höni, RVR oder die Verbraucherzentrale – haben sich ein buntes Programm ausgedacht, das nicht nur viele Informationen bietet, sondern auch viele spannende Momente, zum Beispiel bei spektakulären BMX- und Kunstradshows zum Beispiel mit Jens Schmitt. Schmitt ist mehrfacher Deutscher Meister, Europameister, Vize-Weltmeister und Weltmeister und zu Gast auf dem Unnaer Drahteselmarkt. Mit seinen Showdarbietungen zeigt er, dass Kunstradfahren mehr sein kann als nur eine ästhetische und spektakuläre Sportart.

Dazu kann man auf einem Fahrrad-Trödel sicher das ein oder andere Schnäppchen ergattern. Wer es lieber mit ein bisschen Nervenkitzel mag, kann bei den beiden Gebrauchtrad-Versteigerungen mitbieten. Aber vielleicht hat man ja auch richtig Glück und gewinnt bei den Verlosungen des Tages ein neues Fahrrad.

Ein Geschicklichkeitsparcours und eine Einradschule laden zum Mitmachen ein. Wer einmal etwas ganz Neues ausprobiern möchte, der darf gerne eine Runde zur Probe mit einem der ULF-Lastenräder des ADFC drehen oder ein Pedelec, ein Fahrrad mit Elektrounterstützung, testen. Touristikstände aus NRW und Ostfriesland informieren über Radrouten in ihren Regionen und es gibt Gesundheits- und Verbrauchertipps.

Kleine Radler dürfen fleißig beim Malwettbewerb mitmachen. Hier winkt als Hauptpreis ein Kinderfahrrad. Im und am SpontUN in der Wasserstraße hat der ADFC Quartier bezogen. Hier kann man sich im Drahtesel-TV Filme zum Radeln anschauen und sich umfassend zu verschiedenen Themen beraten lassen.
Die AWO-Tochter „DasDies“ bringt wieder die Fahrrad-Waschanlage mit und bietet allen Interessierten die kostenlose Codierung der mitgebrachten Räder an.

Wer sich auf Carrera-Bahnen zurechtfindet, kann ausprobieren, ob er das auch kann, wenn er die Geschwindigkeit seines Autos mit einem Trimmrad statt mit einem Handregler kontrollieren muss. Auf dem Alten Markt ist ein Radrennsimulator aufgebaut, an dem je zwei Radler vollsimuliert eine „Tour de France“-Strecke abfahren können.

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt unter anderem mit Gebäck der Costa-Rica-AG des Ernst-Barlach-Gymnasiums.

Das Programm:


 10 Uhr: Eröffnung durch Bürgermeister Werner Kolter
 10.05 Uhr: Musik mit den Schiller-Rockers
 10.30 Uhr: Versteigerung von Gebrauchträdern
 11 Uhr: Kunstrad-Show mit Jens Schmitt
 11.30 Uhr: Musik mit Atemgold 09
 12 Uhr: BMX-Show mit S.O.S.
 12.30 Uhr: Verlosung Kinderfahrrad und Verleihung „Drahtesel des Jahres“
 13 Uhr: Musik mit der BasicBigBand des PGU
 13.30 Uhr: Versteigerung von Gebrauchträdern
 14 Uhr: BMX-Show mit S.O.S.
 14.30 Uhr: Kunstrad-Show mit Jens Schmitt
 15 Uhr: Musik mit Twoandtwo
 15.30 Uhr: Kunstrad-Show mit Jens Schmitt
 15.55 Uhr: Verlosung Fahrrad
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.