TCL-Team besiegt die "Grüne Hölle"

Anzeige
Sechs Spieler der Mannschaft Herren 30 vom Tennisclub Langenberg dürfen sich jetzt „Strongman“ nennen.
Am Freitag, 20.05.2016, um 10 Uhr war Abfahrt in Langenberg und das Abenteuer „FishermansFriend Strongmanrun 2016“ am Nürburgring begann. Insgesamt sechs „Athleten“ (mit unterschiedlichen Zielsetzungen für den Lauf) und einem Supporter, drei Wohnwagen, genügend Verpflegung, Enthusiasmus, Hoffnungen, Wünschen und Träumen machten sich auf den Weg zum Nürburgring.
Nach dem Abholen der Startunterlagen begaben sie sich zum „Camping Village“, steckten dort ihren Bereich ab und begannen den gemütlichen Teil der Laufvorbereitung mit Speis und Trank. Mit dem Gedanken und der Aufregung des Laufs im Hinterkopf begaben sie sich natürlich frühzeitig ins Bett, um ausgeruht für den Folgetag zu sein.
Nach knappen sieben Monaten mehr oder weniger intensiver Vorbereitung und Vorfreude war der Tag dann gekommen, um die Laufstrecke von 24,4 km mit insgesamt 34 Hindernissen und knapp 900 Höhenmetern zu bezwingen.
Ca. 13.000 Teilnehmer gingen an den Start. Nicht alle konnten sich im Anschluss „Finisher“ nennen: Die TCLer schon!!!
Es mussten u.a. ein Wasserbecken mit ca. 8 Grad kaltem Wasser durchschwommen, Überseecontainer und Hänge erklettert, Steigungen und Wasserrutschen, sowie Schlammlöcher „bezwungen“ werden.
Am Ende erreichten alle ihr gesetztes Ziel und dürfen sich „Finisher Strongmanrun 2016“ nennen.
Alle blieben in der vom Veranstalter vorgegebenen Zeit und landeten unter den ersten 5325 der Gesamtwertung (sie belegten die Plätze 240, 261, 1357, 5322, 5323, 5325).
In der Mannschaftswertung belegte das Team TCL Platz 37 von über 500 Teams in der Gesamtwertung.
Nach erfolgreichem Abschluss und mächtig stolzwurde dann ausgiebig bei dem ein oder anderen isotonischen Kaltgetränk im „Camping Village“ gefeiert.
Fazit: Es war ein sehr gelungenes Wochenende und sie werden sich nächstes Jahr erneut der Herausforderung (mit neuen Zielsetzungen) stellen.
Pain is temporary, glory is forever!
Teilnehmer: Axel Frinke, Sebastian Siefert, Marco Seidowski, Darius Palica, Luis Tinkhauser, Daniel Rathmer
PS: Die Erfahrungen sind auch wichtig für die kommenden Aufgaben der Medenspielsaison.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.