Polnische Schülergruppe zu Besuch in Waltrop

Anzeige
Foto: privat

Zurzeit freut sich die Stadt Waltrop über den Besuch von Schülerinnen und Schülern aus Polen. Der Schüleraustausch ist von der Waltroper Gesamtschule organisiert, die aufgrund der Partnerschaft mit der Schule Lyzeum in der polnischen Stadt Lublin ein gutes Verhältnis pflegt.

Vergangene Woche wurden die Austauschschüler herzlich von Bürgermeisterin Anne Heck-Guthe im Waltroper Rathaus in Empfang genommen. Sie hörten neugierig zu, als die Bürgermeisterin ihnen das Geschehen und die Geschichte rund um die Stadt Waltrop und den großen Sitzungssaal erklärte.
Die Schülerinnen und Schüler aus Lublin wohnen in Gastfamilien, bei denen sie weitere Erfahrungen mit der deutschen Sprache sammeln können. Am polnischen Lyzeum lernen sie nämlich auch Deutsch. Der Schüleraustausch zwischen den beiden Schulen entstand im Jahr 1999. Zuletzt hatten Schüler der Waltroper Gesamtschule im Februar dieses Jahres die Gedenkstätte Majdanek in Polen besucht. Majdanek war zu Zeiten des 2. Weltkrieges ein Konzentrations- und Vernichtungslager der Nationalsozialisten. Das Projekt ist Bestandteil des Schulprogramms in der Sekundarstufe 2 der Waltroper Gesamtschule.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.