gesamtschule

Beiträge zum Thema gesamtschule

Politik
Theodor-Fleidmann-Gesamtschule, Schwerte

SPD Schwerte zur
Verhinderung des Neubaus TFG durch Jamaika

Bildung ist der Rohstoff für eine nachhaltige Zukunft im Zeitalter der Wissensexplosion, auch für die künftigen Generationen von SchwerterInnen. Deswegen fordert die SPD Schwerte im Schulsektor eine verantwortungsvolle, weitsichtige Finanzpolitik und verwahrt sich gegen Milchmädchenrechnungen. Die Koalition aus CDU, Grünen und FDP will Millionen in ein Gebäude investieren, das aus den 60er und 70er Jahren stammt – eine Zeit, in der nachweislich nicht solide und mit vielen falschen Baustoffen...

  • Schwerte
  • 28.11.21
  • 1
Ratgeber
Die Umweltberaterin der Verbraucherzentrale und die Klasse 8a der Gesamtschule Kamen sammeln gemeinsam Handys für ein NABU-Projekt.  Die Aktion geht noch bis Mitte Dezember.
3 Bilder

Handysammelaktion in der Gesamtschule Kamen
Elektroschrott ist zu wertvoll für die Tonne!

Elektroschrott ist zu wertvoll für die Tonne! Noch viel zu oft landen Elektrokleingeräte im Müll oder bleiben, besonders Handys, jahrelang in der Schublade liegen. Dabei sind ihre wertvollen Bestandteile ganz wichtige Rohstoffe, die durch ein Recycling wiedergewonnen werden können. "Elektroschrott ist Gold wert!" heißt eine Bildungsaktion der Verbraucherzentrale, mit der Umweltberaterin Jutta Eickelpasch im Oktober zu Gast in der Gesamtschule Kamen war. Sensibilisiert dadurch zog die Klasse 8a...

  • Kamen
  • 25.11.21
Kultur

Gesamtschule Wanne-Eickel
Gesamtschule Wanne-Eickel: Tag der offenen Tür am 04. Dezember

Am Tag der offenen Tür haben Familien die Möglichkeit, sich über das Lernen und Arbeiten an der Gesamtschule Wanne-Eickel zu informieren. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation sind dazu eine Anmeldung im Sekretariat und das Einhalten der 3-G-Regeln notwendig. Die Schwerpunkte von Klasse 5 bis zum Abitur Im MINT-Schwerpunkt werden die naturwissenschaftlichen Fächer unterrichtet. Verschiedene Projekte in allen Jahrgangsstufen ergänzen dieses Angebot.Im Kultur-Schwerpunkt kann die Musik-Klasse...

  • Herne
  • 22.11.21
Kultur

Tag der offenen Tür an der MLKG
Martin-Luther-King-Gesamtschule öffnet ihre Türen

Am Freitag, den 26. November 2021 lädt die Martin-Luther-King-Gesamtschule in Dorstfeld von 16.00 bis 18.00 Uhr zum „Tag der offenen Tür“ ein. An vielen Mitmach-Stationen in der Mensa King’s Corner (Eingang Fine Frau) können Grundschulkinder und ihre Eltern die vielfältigen Lern- und Ganztagsangebote der Schule kennenlernen. Auf der Bühne präsentiert sich ein abwechslungsreiches Musikprogramm. In der Dreifach-Turnhalle zeigt die Trampolin-AG ihr Können. Wer Lust hat, die Schule digital zu...

  • Dortmund-West
  • 18.11.21
Ratgeber
Zu zwei Informations-Veranstaltungen zur Anmeldung für das Schuljahr 2022/23 lädt die Bettine-von-Arnim-Gesamtschule (Hildener Straße 3 in Langenfeld) ein.

Info-Veranstaltungen zur Anmeldung für das Schuljahr 2022/23 am Montag, 22. November, und Dienstag, 23. November
Langenfelder Gesamtschule lädt ein

Zu zwei Informations-Veranstaltungen zur Anmeldung für das Schuljahr 2022/23 lädt die Bettine-von-Arnim-Gesamtschule (Hildener Straße 3 in Langenfeld) ein. Die Informations-Veranstaltung der Bettine-von-Arnim-Gesamtschule zum Anmeldeverfahren für das kommende Schuljahr findet am Montag, 22. November, um 19 Uhr im Forum der Bettine-von-Arnim-Gesamtschule statt. Ziel dieser Veranstaltung ist es, das Schulprogramm der BvA und die besondere Struktur der Gesamtschule mit ihren verschiedenen...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 16.11.21
Politik

Stadt Dortmund will Gesamtschule in Wellinghofen eröffnen
Verwaltung überrumpelt Bezirksvertretung Hörde

Ein politischer Offenbarungseid! Brauch der Bürger fiese Bezirksvertretungen in der Stadt, für diese Kommune? Die Verwaltung führt die Politik vor. Die Politik wird mit einem Nasenring durch die manage geführt. Wer oder was kann die Selbstherrlichkeit der Verwaltung stoppen? Was kosten diese Bezirksvertretungen- Spielwiesen für Hobby-Politiker- den Steuerzahler jährlich? Sind also diese 12 Bezirksvertretungen Steuerverschwendung? - Ja! Nun stellen wir die Frage konkret: Kann diese Verwaltung...

  • Dortmund-West
  • 07.11.21
Natur + Garten
Zwei der sechs verpflanzten Bäume auf dem Schulgelände an der Marxstraße - für vollständige Ansicht anklicken!
3 Bilder

Bewundernswert vs. bedauernswert
Einen alten Baum kann man nicht verpflanzen

Heute habe ich einmal ein paar Bäume ins Visier genommen - zwei, die hier in Welper vom Schulhof der Horstschule ein "Bäumchen wechsel dich" zum anderen Bau der Gesamtschule hinter sich haben sowie einen, der nur ein paar Minuten weiter im Gemeindewald steht, unterhalb des Freibades. Da man bekanntermaßen alte Bäume nicht verpflanzen kann, sind es sechs vergleichsweise junge Exemplare (um die 40 Jahre), die tatsächlich ihren Standort gewechselt haben - so war es im Stadtspiegel zu lesen. Die...

  • Hattingen
  • 23.10.21
  • 4
  • 3
Politik
Auf dem Gelände der ehemaligen Hauptschule  St. Michael soll die neue Gesamtschule entstehen.

Auftakt für Planungsphase 0
Stadt Oberhausen errichtet Neubau einer Gesamtschule im Knappenviertel

In sechs Jahren soll die neu zu bauende Gesamtschule an der Knappenstraße mit Leben gefüllt sein: Mit einem Auftakttreffen für Akteure hat die Stadt  kürzlich die Phase 0 der Planung für eines der größten Bauprojekte der kommenden Jahre gestartet. Sechszügig soll die fünfte Gesamtschule in Oberhausen werden: Der neue Schulbau wird auf dem Gelände der ehemaligen katholischen Hauptschule St. Michael an der Knappenstraße 123 und einem Teil des angrenzenden Sportplatzes errichtet. Zurzeit rechnen...

  • Oberhausen
  • 11.10.21
Ratgeber
Die Gesamtschule Schermbeck lädt alle Schülerinnen und Schüler der 4. und 10. Klassen gemeinsam mit ihren Erziehungsberechtigten herzlich dazu ein, sich eingehend über das pädagogische Profil und die besonderen, individuellen Bildungsmöglichkeiten an unserer Schule zu informieren.

Gesamtschule Schermbeck
Tag der offenen Tür und Informationsvorträge

Für viele Schülerinnen und Schüler aus dem 4. und 10. Jahrgang unserer Region stellt sich nun die Frage, an welcher Schule und in welcher Schulform es im kommenden Schuljahr weitergehen soll. Die Gesamtschule Schermbeck lädt alle Schülerinnen und Schüler der 4. und 10. Klassen gemeinsam mit ihren Erziehungsberechtigten dazu ein, sich eingehend über das pädagogische Profil und die besonderen, individuellen Bildungsmöglichkeiten an unserer Schule zu informieren. In drei verschiedenen...

  • Dorsten
  • 07.10.21
Politik

Freie Gesamtschule
Die Verträge wurden unterzeichnet

Der Bürgermeister der Stadt Isselburg, Michael Carbanje, die Geschäftsführung des Schulträgers "Freie Gesamtschule Weitblick" gemeinnützige UG (haftungsbeschränkt), Rita Nehling und Tobias van Wahsen, sowie die Vorstände des Fördervereins Schule für Isselburg e.V., Prof. Dr. Andreas Pasckert und Dietmar Spreu, besiegeln mit dem Mietvertrag zu den neueren Gebäuden am Schulzentrum Isselburg und dem Kooperationsvertrag zum Betrieb der Freien Gesamtschule Weitblick den schulischen Aufbruch einer...

  • Isselburg
  • 27.09.21
Ratgeber
Der nächste Blutspendetermin in Langenfeld ist am Donnerstag, 23. September, von 15 bis 19.30 Uhr in der Stadthalle "Schauplatz" (Hauptstraße 129); in Velbert-Langenberg am Freitag, 24. September, von 15 bis 19.30 Uhr in der Turnhalle der Christlichen Gesamtschule Bleibergquelle (Bleibergstraße 133).

Deutsches Rotes Kreuz ruft dringend zur Blutspende auf
Blut spenden in Langenfeld und Langenberg

Dringend zur Blutspende ruft das DRK auf. Der Hauptversorger mit Blutpräparaten in den beiden von dem Unwetter und der Flutkatastrophe massiv betroffenen Bundesländern NRW und RLP schlägt Alarm. Gerade in den tendenziell blutspendefreundlichen Gebieten beider Bundesländer ist die Infrastruktur dermaßen geschädigt, dass dort auf absehbare Zeit keine Blutspendetermine durchgeführt werden können. Dies ist nach Aussage des DRK-Blutspendedienst West ein erhebliches Problem, da es bereits seit...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 13.09.21
Vereine + Ehrenamt
Am jüdischen Denkmal fand eine kleine Gedenkveranstaltung für die von den Nazis ermordete Familie Rosenthal aus Dorstfeld statt.
3 Bilder

Stolpersteinverlegung und Gedenken an die Dorstfelder Familie Rosenthal
Erinnerung lebendig halten

Mehr als 20 Stolpersteine sind an verschiedenen Standorten in der Stadt verlegt. Sie erinnern an die systematische Verfolgung und Vernichtung von Juden durch das NS-Regime. In Dorstfeld wurden nun Stolpersteine in Erinnerung an die jüdische Familie Rosenthal verlegt, die durch die Gräueltaten der Nationalsozialisten deportiert und ermordet wurden. Zum Gedenken an die Familie Rosenthal und an die Opfer des Holocaust fand am jüdischen Mahnmal eine Veranstaltung im kleinen Kreis statt. Gemeinsam...

  • Dortmund-West
  • 14.07.21
Sport
2 Bilder

Gesamtschüler der 5ten und 6ten Klasse trainieren mit den Barons
Black Barons unterstützen den Stadtsportbund beim Ferien-Camp “Sport+Sprache“

Der Stadtsportbund Herne veranstaltet für die Schüler der Gesamtschulen Erich Fried und Wanne-Eickel ein Ferien-Camp. Das Camp steht unter dem Motto “Sport+Sprache“, Kommunikation und Integration sind die Hauptthemen. Angeführt vom Jugendwart Manuel Adamski und den beiden ausgebildeten Trainern Sven Feniger und Daniel Zur, übernahmen die Black Barons für einen Tag das Sportprogramm. Die Schüler waren begeistert und hatten viel Spaß an den Übungen. Mit den Verantwortlichen der Erich Fried...

  • Herne
  • 11.07.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Laura Wernecke und Thorge Heldt feiern ihren Abschluss mit 1,0.

Kompliment für die Gesamtschule
Die Jahrgangsbesten in Hünxe ziehen Bilanz

Laura Wernecke und Thorge Heldt erzählten, dass sie niemals darüber nachgedacht hatten als Jahrgangsbeste des Abschlussjahrgangs 2020/2021 der Gesamtschule Hünxe abzuschließen. Beide feierten ihren Abschluss mit dem Durchschnitt 1,0, besonders hervorzuheben unter den wechselnden schulischen Bedingungen der Corona-Pandemie. „Als wir im 5. Schuljahr hier anfingen schaute man zu den „Großen“ hinauf, jetzt ist man selber soweit", so Laura Wernecke und Thorge Heldt weiter und man stehe vor der...

  • Hünxe
  • 05.07.21
LK-Gemeinschaft

Abi-Zeugnisse an der Gesamtschule Hattingen

Große Freude bei den Abiturientinnen und Abiturienten des Jahrgangs 2021 der Städtischen Gesamtschule Hattingen. Sie konnten nun ihre Abschlusszeugnisse entgegennehmen. Insgesamt 18 dieser jungen Absolventinnen und Absolventen haben einen 1er-Durchschnitt erreicht: Lea Backhaus, Charleen Viviane Baldig, Paula Berretz, Cheyenne Bleck, Nik Boos, Alina Brackmann, Sanam Budojan, Michelle Maria Dahmann, Fynn Deilmann-Wansing, Lejla Dolovac, Dilara Egitim, Paula Ellert, Nathalie Gareis, Felix Glomb,...

  • Hattingen
  • 01.07.21
LK-Gemeinschaft
Schülersprecherin Sina Zeisel brachte mit ihrer emotionalen Rede nicht nur ihre Mitschüler, sondern auch die Lehrer zum Weinen.
2 Bilder

Ein ganz besonderer Zehner-Jahrgang
Abschluss an der Comenius-Gesamtschule

Ein letztes Mal kamen sie zusammen, bevor sich die Wege der 176 Schüler des ersten Abschlussjahrgangs der Comenius-Gesamtschule der Stadt Voerde trennten. 67 von ihnen gehen in die nach den Sommerferien anlaufende digitale Oberstufe, die anderen brechen zu neuen Ufern auf. Voerde. Bei der feierlichen Zeugnisübergabe in der Mehrzweckhalle an der Steinstraße würdigte der Voerder Bürgermeister Dirk Haarmann diesen „ganz besonderen Jahrgang“, mit dem vor sechs Jahren das Schulleben an der Allee 1...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 29.06.21
Ratgeber
Die Bezirksregierung Arnsberg bietet wieder ein Zeugnistelefon an.

Angebot an Schüler und Eltern
Bezirksregierung Arnsberg schaltet Zeugnistelefon

Verbunden mit der Zeugnisausgabe zum Ende des Schuljahres 2020/2021 bieten die Mitarbeiter der Schulabteilung der Bezirksregierung Arnsberg wieder ein Zeugnistelefon zu Fragen im Zusammenhang mit dem Zeugnis an. Unter der Zeugnis-Telefonnummer 02931/82-3388 stehen den Schülern der Realschulen, Gymnasien, Gesamtschulen, Sekundarschulen und Berufskollegs sowie deren Eltern Ansprechpartner zu Fragen im Zusammenhang mit dem Zeugnis zur Verfügung. Das Zeugnistelefon ist am Montag, 5. Juli, und...

  • wap
  • 28.06.21
LK-Gemeinschaft

Zehn Schüler mit einer Eins vor dem Komma
Abi-Zeugnisse an der Gesamtschule Heiligenhaus

Die folgenden 65 Schüler der Städtischen Gesamtschule Heiligenhaus haben das Abitur bestanden - davon zehn Schüler mit einer Eins vor dem Komma. Jetzt konnten sie ihre Abitur-Zeugnisse in Empfang nehmen: Luca Marcel Adams-Klaube, Elena Ader, Siham Amezigar, Elias Arend, Kadir-Can Bayraktar, Jasmin Alina Becker, Sven Bruch, Mats Buchanenko, Hannah Esther Bürger, Daniel Drittler, Oliver Dulies, Marcel Dümpel, Meryem Egi, Merlin Ellenbruch, Iman Etarabti, Selin Förster, Benushia Gnanapragasam,...

  • Heiligenhaus
  • 28.06.21
Kultur
Wie schnell Unwissenheit und Vorurteile zu Hass und Gewalt werden können, erleben auch Duisburger Schüler nicht selten. In Workshops im gesamten Stadtgebiet und weit darüber hinaus will der Duisburger Pädagoge Burak Yilmaz dem entgegenwirken. Jetzt besuchte er die Gesamtschule Emschertal.
Foto: Reiner Terhorst
3 Bilder

Der Duisburger Pädagoge Burak Yilmaz wirbt um Respekt und Toleranz
Brücken der Verständigung bauen

Aus Vorurteilen und Unwissenheit kann schnell Hass werden, und Hass mündet nicht selten in Gewalt. Aufklärung, Gespräche, Workshops und Projekte vor allem in Schulen sollen da frühzeitig entgegenwirken. Der Duisburger Pädagoge Burak Yilmaz ist seit vielen Jahren unterwegs, um Verständnis und Respekt zu wecken. Seine regelmäßigen Gespräche in ganz Duisburg und weit darüber hinaus tragen offensichtlich, dazu bei, dass Jugendliche bereit sind, nicht Hasstiraden und Verschwörungstheorien etwa in...

  • Duisburg
  • 25.06.21
Ratgeber
Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) feiert sein 100-jähriges Jubiläum und zwar am Dienstag, 8. Juni, im DRK-Heim in Unna; am Dienstag, 8. Juni, in der Mensa der Gesamtschule in Fröndenberg und am Freitag, 11. Juni, im Freiherr-vom-Stein-Berufskolleg in Werne.

Auch der Blutspendedienst feiert sein 100-jähriges Jubiläum / Aufruf zum Blut spenden in Hagen
100 Jahre Deutsches Rote Kreuz (DRK) - Feiern in Unna, Fröndenberg und Werne

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) feiert sein 100-jähriges Jubiläum und zwar am Dienstag, 8. Juni, von 16 bis 20 Uhr im DRK-Heim in Unna (Krautstraße 23); am Dienstag, 8. Juni, von 15.30 bis 19.30 Uhr in der Mensa der Gesamtschule in Fröndenberg  (Im Wiesengrund 7) und am Freitag, 11. Juni, von 15 bis 19.30 Uhr im Freiherr-vom-Stein-Berufskolleg in Werne (Becklohhof 18). Das DRK ist 100 Jahre alt geworden. Zum digitalen Festakt am Weltrotkreuztag waren alle eingeladen. Am 25. Januar 1921 wurde mit...

  • Unna
  • 02.06.21
Blaulicht
Vandalen schlugen an der Schule zwei Fensterscheiben ein und auf dem Gelände der Polizei warfen sie Pflanzen auf zwei Autos. Foto: Polizei

Hamminkeln: Unbekannte beschädigen Scheiben und Fahrzeuge
Vandalismus an Gesamtschule und Polizeiwache

In Hamminkeln schlagen Vandalen an Gesamtschule und Polizeiwache zu. Vandalen waren in der Zeit zwischen dem vergangenen Freitag, 21. Mai, 22 Uhr, und Sonntag, 23. Mai, 17.30 Uhr, aktiv. Sie haben an einer Städtischen Gesamtschule und an der Polizeiwache gewütet, die sich an der Rathausstraße befinden. An der Schule schlugen sie zwei Fensterscheiben ein. Auf dem Gelände der Polizei warfen sie Pflanzen auf zwei Autos und beschädigten einen Außenspiegel. Die Polizei Hamminkeln bittet Zeugen, sich...

  • Hamminkeln
  • 26.05.21
Kultur
Gesungene Texte behält man viel besser als gesprochene Worte. Daran hat der Duisburger Komponist Axel Christian Schullz wohl auch gedacht, als er einen Popsong mit Texten aus dem Grundgesetz komponiert.
Foto: Jasmin Zülsdorf
2 Bilder

Der Duisburger Axel Christian Schullz hat einen „Grundgesetz-Popsong“ komponiert
„Die Würde des Menschen ist unantastbar“

„Viele haben es schon gar nicht mehr auf dem Schirm. Am 23. Mai 1949 trat das Grundgesetz in Kraft.“ Mit diesen Worten beginnt der Duisburger Komponist Axel Christian Schullz das Gespräch mit dem Wochen-Anzeiger über sein neues musikalisches Projekt. Er hat den Originaltext des Artikel 1 des Gesetzeswerkes in einem Popsong vertont. Schullz setzt sich spontan ans Klavier und legt los. Er haut in die Tasten. Eingängig, einprägend und mitreißend singt er den Wortlaut des ersten Artikels des...

  • Duisburg
  • 26.05.21
  • 2
Wirtschaft
An der Gesamtschule Welper wurde in der vergangenen Woche ein Graben gezogen und es wurden Rohre hineingelegt.
2 Bilder

Digitalisierung an Hattinger Schulen schreitet voran
Rohre für schnelles Netz

An der Gesamtschule Welper an der Marxstraße wurde fleißig gebuddelt. Von der Straße bis zum Schulgebäude wurde in der vergangenen Woche ein Graben gezogen und es wurden Rohre hineingelegt. Alles wurde soweit vorbereitet, um dort im nächsten Schritt Glasfaserkabel zu verlegen. Ziel ist es, die Schulen im gesamten Stadtgebiet nach und nach an das stadteigene Glasfasernetz der „Hattinger Schulcloud“, einer gemeinsamen Serverlandschaft, anzuschließen. „Zu den Schulen werden in dem aktuellen...

  • Hattingen
  • 10.05.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.