Gassi nur mit Tüte

Anzeige
Karl-Hermann Zerzau (l.) und Rainer Klingenhagen vom Stadtbetrieb Wetter installierten den neuen Tütenspender im Schöllinger Feld.
Wetter (Ruhr): Schöllinger Feld | Mitarbeiter des Stadtbetriebes haben einen neuen Tütenspender für Hundekotbeutel im Schöllinger Feld aufgebaut. Zudem bieten zwei zusätzliche Mülleimer die Möglichkeit, eingesammelten Hundekot zu entsorgen. „Die Grünflächen des Gewerbegebietes sind ein aktuelles Beispiel dafür, wie Hinterlassenschaften von Vierbeinern das Stadtbild verschandeln“, so Stadtsprecher Jens Holsteg.. „Stadt und Stadtbetrieb hoffen, dass die Hundehalter diesen neuen Tütenspender nutzen und die dortigen Grünflächen wieder einen angenehmeren Anblick bieten.“
Neben den kostenlosen Hundekottüten bietet das Servicebüro des Stadtbetriebes zudem für einen kleinen Preis auch Premium-Hundetüten oder Hundesets.
Weitere Tütenspender stehen im gesamten Stadtgebiet bereit. Alt-Wetter: Freiheit, Harkortberg, Seeplatz, Bahnhofsplatz. Wengern: Henriette-Davidis-Platz, Osterfeldstraße, Stollenweg, Elbscheweg. Albringhausen: Buchenstraße. Grundschöttel: Grundschötteler Straße (Nähe Tankstelle), Karl-Siepmann-Straße, Am Hasenkamp. Volmarstein: Dorfplatz. Schmandbruch: Vogelsanger Straße, Sparkasse.
Nicht nur für das Schöllinger Feld sondern für ganz Wetter gilt: Hundekot liegen zu lassen, stellt eine bußgeldpflichtige Ordnungswidrigkeit dar. Hundehalter, die sich nicht um die Entsorgung der Hinterlassenschaften ihrer Hunde kümmern, müssen mit einem Bußgeld rechnen. Außendienstmitarbeiter des Fachdienstes Ordnung sind unterwegs, um entsprechend zu kontrollieren. Werden Hundehalter und ihre Vierbeiner „auf frischer Tat“ ertappt, wird ein entsprechendes Bußgeld in Höhe von 50 Euro verhängt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.