Der Rheinberger Citylauf - weit mehr als nur 'ne gelungene Laufveranstaltung

Anzeige
Beginnen möchte ich diesen "Laufbericht" mit 'nem herzlichen Dankeschön an das Moderatorenteam, das mit der Siegerehrung für den Zehner so lange gewartet hat, bis Tim, Sascha und Annika sowie Anna-Lina und Christoph auf den Marktplatz zurückgekehrt waren.
A propos Marktplatz: Der glich heute im hinteren Feld eher einer Wahl- als einer Sportveranstaltung, was allerdings gut verständlich ist, denn die großen Parteien möchten ihre WählerInnen unter allen Umständen für kommenden Sonntag mobilisieren.
Der vordere Bereich war mit Spielständen und Tanzaufführungen zu "fetziger" Musik mehr auf das Interesse von Kindern abgestimmt, und da "Petrus" es gut mit den Veranstaltern und den BesucherInnen meinte, herrschte ein reges Treiben an den Ständen.
Viel Bewegung herrschte ntl :) auch immer dann an der Startlinie, wenn sich die LäuferInnen zu den verschiedenen Wettkämpfen aufstellten. Im Fokus des Interesses besonders vieler sportbegeisterter Menschen stand ntl :) der sogenannte Hauptlauf. Zu diesem Lauf hatten unter vielen anderen LäuferInnen auch recht viele Athleten der LG Alpen gemeldet, von denen sechs prompt die ersten sechs Plätze belegten.

Morgen geht's weiter!

LG :) erst einmal von der BR HvH
3
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
27.713
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 17.09.2013 | 10:24  
14.700
Hildegard van Hueuet aus Xanten | 18.09.2013 | 21:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.