Toller Start für Franziska

Anzeige
Beim Mehrkampftag im Rahmen des 1. Maisportfestes in Repelen zeigten die Leichtathleten des TuS Xanten, das mit Ihnen zu rechnen ist. Bei strahlendem Sonnenschein zeigten gerade die jungen Xantener reichlich persönliche Bestleistungen und klasse Ergebnisse. Im Dreikampf der mU12 erzielte Fynn Reinders M10 mit 877 P. den vierten Platz. Trainingskollege Ole Kuse M10 wurde mit 791 P. Sechster. Die zehnjährige Lilli Noack kam auf Rang Drei mit 998 Punkten. In der Klasse W12 belegte Luise Benthaus im Dreikampf mit 1121P.den vierten Platz und im Vierkampf mit 1450 P. Platz Zwei. (11,7s – 3,98m – 23,5m – 1,22m). Siegerin im Drei- und Vierkampf der W13 wurde mit der klasse Leistung von 1475P. bzw. 1938P. Franziska Schuster. Sie sprintete 10,32s, sprang 4,56m weit und 1,43m hoch und warf den Ball 41m weit. Dritte wurde Cassandra Dominguez mit 1274P. im Drei- und 1642P. im Vierkampf. Sie erzielte über 75m 10,83s, sprang 4,48m weit und 1,22m hoch und warf den Ball 24,5m. Lena Noack wurde Siebte im Dreikampf mit 1360P. und Neunte im Dreikampf mit 1031P. In der Klasse M13 erzielte Nicolas Mayer den zweiten Rang im Dreikampf mit 1221P. und wurde Dritter im Vierkampf mit 1938P. Er sprintete 10,48s über die 75m, sprang 4,21m weit, 1,34m hoch und warf den Ball 39,5m weit. Im Dreikampf der Vierzehnjährigen Mädchen und Jungen wurde Pauline Bücken Sechste mit 1237P. , Ellen Nießing Neunte mit 1113 P. , Gina Crain Zehnte mit 1013 P., Tobias Rzepka Sechster mit 1048 P. und Tim Reinders Siebter mit genau 1000 Punkten. In der weiblichen U18 gewann Naomi Weier den 200m Lauf in schnellen 28,73 s. Auf einen zweiten und vierten Platz sprintete Luca Schumacher bei den Männern mit 11,71s und 22,93s. Mit 8,80m im Kugelstoßen belegte Justin Peters (mU18) Rang Zwei. Fünfte Plätze erreichte Justin über 100m in 12,96s und 200m in 26,85s.
Bei den Kreismeisterschaften im Blockmehrkampf in Duisburg trumpfte die junge Xantenerin Franziska Schuster (W13) im Block Sprint/Sprung der wU14 mit topp 2428 Punkten auf und wurde damit Vizemeisterin. Sie sprintete die 75m in 10,34s und die 60mHürden in 10,62s. Sie sprang 1,43m hoch und 4,49m weit, zudem warf Franziska den Ball 25,79m weit. Trainingskollegin Cassandra (W13) erreichte Platz 6 mit 1930 Punkten mit 10,87s über 75m, 12,74s über 60mh, 1,22m im Hochsprung, 3,88m im Weitsprung und 26,65m im Ballwurf. In der Klasse W14 wurde Pauline Bücken mit 2045 Punkten Vierte im Block Sprint/Sprung. Sie brauchte 14,67s über 75m, 15,98s über 80mH, sprang 3,97m weit, 1,43m hoch und warf den Speer 14,77m weit. Ebenfalls Vizemeister wurde Nicolas Mayer (M13) im Block Lauf mit 2083 Punkten. Er sprintete über die 75m in 10,78s, über die 60mH in 11,12s, sprang 4,36m weit, warf den Ball 38m weit und beendetet die abschließenden 800m Lauf in 2:30,39 Minuten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.