LG Alpen im Laufschritt durch Münster

Anzeige
von links: Ailina Quinders, Mike Claaßen und Jennifer Quinders
Wer schneller läuft ist eher im Ziel. Dieses Motto hielten sich die drei Athleten der LG Alpen am letzten Sonntag beim Straßenlauf „Rund um den Allwetterzoo“ in Münster vor Augen. Um kurz vor zwölf fiel für 300 Läufer und Läuferinnen der Startschuss des 10 km Laufs. Bei strahlendem Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen, ging es für die Athleten zwischen Aasee und dem Münsteraner Allwetterzoo auf zwei asphaltierte Runden. Unter enthusiastischen Beifall wurden die Leichtathleten von den laufbegeisterten Zuschauern im Zielbereich am Sportpark Sentruper Höhe in Empfang genommen. Mike Claaßen lief als erster LG Athlet in einer neuen persönlichen Bestzeit von 35:18 Minuten über die Ziellinie und unterbot somit seine alte Bestmarke um fast eine Minute. Claaßen belegte den dritten Platz in der Gesamtwertung. Seine vor Ort studierende Lebenspartnerin Ailina Quinders lief auch zur neuen persönlichen Bestzeit. Sie überquerte die Ziellinie in einer Zeit von 44:23 Minuten. Damit wurde sie dritte Gesamtsiegerin und erste in der W20. Jennifer Quinders erreichte das Ziel in einer Zeit von 47:11 Minuten (2. Platz W20) und verbesserte ihre von vor einem Monat gesetzte persönliche Bestzeit um 1 ½ Minuten. Die drei Athleten waren mit ihren Resultaten sehr zufrieden und blickten freudestrahlend auf einen gelungenen Laufklassiker in Münster zurück.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
13.316
Hildegard van Hueuet aus Xanten | 23.04.2015 | 21:58  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.