LG Alpen läuft Halbmarathon

Anzeige
Die zweitplazierten der Mannschaftswertung. Antje Schröder, Christiane Henkel und Birgit Binsfeld
Die Läuferinnen und Läufer haben am vergangenen Pfingstwochenende wieder mit super Ergebnissen auf sich aufmerksam gemacht.
Beim BIG 25 in der Bundeshauptstadt Berlin gingen Stefanie und Dietmar Paul auf die Halbmarathonstrecke.
Der Lauf ging über die Straßen Berlins mit Ziel auf der blauen Laufbahn im Olympiastadion. Sie liefen das Rennen gemeinsam und kamen nach 1:59:19 h ins Ziel.
Auch in Weeze waren die LG´ler am Start. Beim 5 km Lauf siegte Matthias Bachmann in der Klasse M30 in 18:44 min. Sascha Ramachers lief eine neue persönliche Bestzeit
Und finishte in 20:59 min und belegte den 2. Platz der M40. In der AK M55 belegte Günter Bachmann Platz 3 in 20:54 min. Norbert Stammen, Udo Zemke und Herbert Oymann
Belegten in der M65 Platz 4 in 25,34 min; Platz 5 in 25,45 min und Platz 6 in 25,47 min.
Beim Halbmarathon gingen gleich ein Dutzend an den Start. Jörn Hansen lieferte sich mit Roman Heynen auf der gesamten Strecke ein Kopf an Kopf Rennen und konnte im
Stadion das Rennen mit einer Sekunde Vorsprung in 1:11:13 h das Rennen für sich entscheiden. Jörn wurde damit in Weeze zur Legende. Er gewann bereits zum siebten Mal den Halbmarathon.
Bei den Damen zeigte Antje Schröder begleitet von Trainer Thorsten Kwekkeboom eine starke Leistung und lief in 1:44:11 h auf den zweiten Platz der W35. Birgit Binsfeld hatte bei ihrem ersten HM begleitet von Felice Lo Curto nach 15 km Probleme und musste sich nach 1:51:10 h mit Platz 4 der W35 begnügen. Christiane Henkel zeigte einmal mehr wie stark sie ist und kam nach 1:48:35 h auf Platz 3 der W50. Hermine van Nahmen lief in 1:54:01 h ins Ziel. Petra Kremer und Nina Browder liefen gemeinsam und finishten in 1.57.17 h und 1.57.23h
Kevin Schmelzer und Fernando Concha, die beide mit dem Rennrad angereist waren, und nach dem Lauf auch wieder mit dem Rad zurück gefahren sind, liefen gemeinsam und erreichten das Ziel in 1:25:26 h. Fernando belegte damit Platz 3 der M30. Andre Kraatz kam nach 1:34:45 h als 8. der M35 ins Ziel. Senior Wilhelm Schmitz lief seinen ersten HM nach seiner langen Verletzungspause und kam nach 1.51.29 h als zweiter der M70 über die Ziellinie.
Auch in der Mannschaftswertung war die LG Alpen auf dem Siegerpodest.
Die Damen wurden in der Besetzung Antje Schröder, Christiane Henkel und Birgit Binsfeld zweiter. Bei den Herren landeten Jörn Hansen, Kevin Schmelzer und Fernando Concha auf den 1. Platz
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.