Luca Brünjes ist neuer deutscher Meister der WFMC

Anzeige
Jeder der Luca kennt weiß das er sich nicht auf seinen Lorbeeren ausruhen kann. Nachdem er in den letzten Jahren bereits deutscher Meister, Europameister, den Benelux Titel und sogar 2 Weltmeistertitel sein eigen nennen darf, ist für Luca noch lange nicht Schluss.

Bereits im Februar holte er sich den begehrten NRW Titel in der RWE Halle in Mülheim a. d. Ruhr. Die NRW-Meisterschaft ging 2014 an den Start und nach der erfolgreichen Premiere 2014 ging die Erfolgsgeschichte 2015 weiter. 350 aktive Fighter kamen um in Ihrer Kategorie den begehrten NRW Titel zu erlangen und Luca war einer von ihnen.

Am 25.04. fand dann jetzt die internationale deutsche Meisterschaft der WFMC in Köln statt. Wieder waren es unzählige Fighter die in Ihrer Kategorie um den Titel des deutschen Meisters antraten. Nach zwei nervenaufreibenden Kämpfen, von denen er einen sogar mit TKO beenden konnte, wurde Luca nun bereits zum 2. mal „deutscher Meister“ der WFMC“.

Am 06.06.15 wird Luca Brünjes auf der vereinseigenen Gala des Muay Thai Duisburg zu sehen sein. Auf der großen Gala „GIANTS“ in der RWE-Halle Mülheim kämpft er im gleichen Ring wie das Profi-Schwergewicht Andre Schmeling.

Doch schon vorher, am 31.05. trifft Luca in Holland auf der Kickboxveranstaltung „ World of Kickboxing – Part one „ des Sportcentrum Brothers auf den erfahrenen und talentierten Jayton Vd Pijl vom Team Ypenburg. Luca und Jayton standen sich schon einmal im Dezember 2013 in Den Haag gegenüber, damals ging es um den Beneluxtitel, wobei am Ende Luca als Sieger hervorging. Doch Jayton darf man nicht unterschätzen, er holte sich gerade erst den Titel des niederländischen Meisters. Es steht fest, das es bei diesen beiden erfolgreichen und bis in die Haarspitzen motivierten Talenten einen sehenswerten Fight mit Gänsehaut Feeling geben wird.

1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.