Titel für den Minigolf Sport Klub Neheim-Hüsten bei den Westdeutschen Meisterschaften auf der heimischen Minigolfanlage

Anzeige
Neheim-Hüsten: Minigolfanlage | Die Westdeutsche Kombi-Meisterschaft sollte am Samstag und Sonntag, den 26. und 27. April auf der Minigolfanlage des MSK in Neheim stattfinden. 107 Teilnehmer hatten sich intensiv auf dieses Turnier vorbereitet. Am Samstag konnten, bei guten Wetterbedingungen auch die geplanten 2 Kombirunden (je 2 Runden Mini- und Miniaturgolf) gespielt werden. Am Sonntag meinte es der Wettergott leider nicht gut mit den Minigolfern und so musste das Turnier, ohne weitere Runden spielen zu können, beendet werden. Dennoch reichten die Ergebnisse vom Samstag um das Turnier werten zu können. Lediglich bei den Seniorenmannschaften und in der Damenkonkurrenz musste noch um die Plätze gestochen werden. Für die Neheimer Minigolfer gab es einen Titel zu bejubeln. Peter Liedhegener konnte den Einzeltitel in der Kategorie Senioren II gewinnen und wurde damit Westdeutscher Meister. Die Silbermedaille bei den Seniorinnen konnte Monika Vahle gewinnen. In der Kategorie Senioren I holte Ralf Knippschild die Bronzemedaille für den MSK.
Hier die weiteren Platzierungen der MSK Spieler:
Damen: Sarah Handtke: (4.)
Herren: Felix vom Bruch (8.), Florian Becker (12.), Tim Blöcker (18.), Philipp Lewin (20.)
Seniorinnen: Monika Vahle (2.)
Senioren I: Ralf Knippschild (3.), Jörg Krane (10.), Thomas Beckmann (18.), Christoph Dellmann (30.), Michael Handtke (31.)
Senioren II: Peter Liedhegener (1.), Herbert Adam (5.), Fr. J. Berkenkopf (14.)
Seniorenmannschaften: MSK I (6.)(Knippschild, Dellmann, Krane, Handtke), MSK II (7.)(Beckmann, Vahle, Liedhegener, Adam)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.