°Betriebsbesichtigung durch KAB St. Petri Hüsten

Anzeige
Beim Rundgang durch den Betrieb erhielten die Teilnehmer einen Einblick in die Entstehung der Produktionsteile (Foto: Privat)
Neheim. Die Katholische Arbeitnehmerbewegung St. Petri Hüsten hat die Firma Tillmann Werkzeugbau und Profiltechnik an der Märkischen Straße in Herdringen besucht. Nach der Begrüßung durch die Geschäftsführerin Susanne Fingerhut erhielten die 22 Besucher beim Rundgang durch den Betrieb einen kleinen Einblick über die Entstehung der Produktionsteile, von der digitalen Ansicht im CAD Computer bis zur Fertigstellung auf einer der Profilieranlagen. In dem Betrieb mit etwa 140 Mitarbeitern, in dem seit über 40 Jahren auch ausgebildet wird, wird ein sehr gutes Betriebsklima und Sozialleistungen für den einzelnen Mitarbeiter groß geschrieben. Mit einem kleinen Geschenk und vielen neuen Eindrücken endete ein interessanter Nachmittag.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.