Feuerwehrfahrzeug in Sundern eingesegnet

Anzeige
Sundern. Der Einsatzabteilung des Löschzuges Sundern im Rahmen der jährlichen Agathafeier ein neues Feuerwehrfahrzeug offiziell übergeben. Vor dem Beginn der Abendmesse zu Ehren der Schutzpatronin der Feuerwehr wurde das Fahrzeug auf dem Vorplatz der Christkönigkirche durch Pastor Ralf Hubert Bronstert eingesegnet. Neben dem fast vollständig anwesenden Löschzug aus Sundern waren Bürgermeister Ralph Brodel, sein erster Stellvertreter Georg Te Pass, Ortsvorsteher Jürgen Schauerte und Stadtbrandmeister Frank Siedhoff anwesend.

Platz für neun Feuerwehrleute

Das neue Löschfahrzeug LF10 wurde im November 2016 an die Feuerwehr der Stadt Sundern ausgeliefert. Es ersetzt ein 33 Jahre altes Löschfahrzeug (LF16-TS). Mit dem Fahrzeug können neben der Ausrüstung für Brandeinsätze und der einfachen technischen Hilfeleistung neun Feuerwehrangehörige befördert werden. Die Stadt Sundern kommt mit der Anschaffung dieses Fahrzeuges auch den gestiegenen Anforderungen der Feuerwehren bei Extremwetterlagen, wie zum Beispiel bei dem Starkregenereignis im vergangenen Sommer, nach.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.