Pausenhofspiele

Anzeige
Der gute alte Gummitwist war ein Hightlight auf dem Pausenhof. Foto: privat

Bewegungstag an der Franz-Joseph-Koch-Schule lässt alte Spiele wieder aufleben.

Die Freude war groß bei den Schülerinnen und Schülern der Franz-Joseph-Koch-Schule, als diese nach der großen Pause nicht wieder in den Unterricht gehen mussten. Denn das Thema „Pausenhofspiele“ stand auf dem Lehrplan.
Dazu wurden auf dem Schulgelände spannende Stationen aufgebaut. Unter anderem viele alte Pausenspiele, die bei den Schulkindern heute längst in Vergessenheit geraten sind, wie beispielsweise der Gummitwist.
Denn obwohl die Franz-Joseph-Koch-Schule eine gut gefüllte Spielzeughütte hat, wissen die Kinder mit den Spielgeräten teilweise nichts anzufangen.

An dem Bewegungstag hatten die Mädchen und Jungen deshalb Raum und Zeit, die verschiedenen Geräte unter Anleitung auszuprobieren, ihre Fantasie spielen zu lassen und verschiedene Variationen auszuprobieren. Zudem wurde Verstecken gespielt, über Hüpfkästchen gesprungen, auf die Torwand geschossen, mit Murmeln geklickert und vieles mehr.

So hatten die Schülerinnen und Schüler viel Spaß bei der Entdeckung von klassischen und modernen Kinderspielen. Das machte die verlängerte Pause am Ende der Woche zu einem wirklichen Highlight.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.