Schleuderfahrt endet an Telefonmast

Anzeige
Foto: Polizei

Arnsberg. Am Donnerstag gegen 16.55 Uhr kam es auf der Bundesstraße 7 in Voßwinkel zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Hier der Pressebericht der Polizei:

Eine 18-jährige Frau aus Menden befuhr gemeinsam mit ihrer 19-jährigen Beifahrerin die Bundesstraße zwischen Wimbern und Voßwinkel.
Auf regennasser Fahrbahn geriet der Pkw hinter einer Rechtskurve ins Schleudern und kam hierdurch nach rechts von der Fahrbahn ab. Der stark beschädigte Pkw bleibt an einen Telefonmasten stehen. Beide Insassen werden bei dem Unfall leichtverletzt und durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

Während der Unfallaufnahme war die B7 in beide Richtungen gesperrt. Es entstand
ein Schaden von etwa 6.500 Euro.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.