LAC Athleten beim Hohenhorst Meeting in Recklinghausen

Anzeige
Florian Lehmenkühler
Am Pfingstmontag gingen Natalie Wieser (WJU20 vom TV Neheim) und Florian Lehmenküler (Männer TV Herdringen) an den Start. Niklas Markmann (MJU18 TV Herdringen) hat leider kurzfristig absagen müssen.

Natalie konnte besonders im Hochsprung überzeugen. Mit 1,62m sprang sie erstmals im Wettkampf eine neue pers. Bestleistung und siegte souverän. An der nächste Höhe von 1,65m scheiterte sie 2 mal nur knapp. Nach Umstellung auf einen neuen Anlauf und eine etwas veränderte Technik kommt sie immer besser mit diesen Bedingungen zurecht. Mit dieser Leistung hat sie auch die Qualifikation für die westf. Meisterschaften Mitte Juni in Dortmund erfüllt.

Im Weitsprung zeigte Natalie 6 gleichwertige Sprünge. Trotz technischer Mängel beim Übergang in den Absprung siegte Natalie mit einer Weite von 5,35m.

Florian Lehmenkühler belegte einen guten 3.Platz im Weitsprung bei den Männern. Mit 6,61m kam er allerdings nicht an die Weite von Gladbeck heran. Die nasskalten Bedingungen war es für alle Teilnehmer im Feld schwer in den Wettkampf zu finden.

Weitere Athleten des TV Neheim starteten erst mittags als endlich die Sonne für etwas angenehmere Bedingungen sorgte.

Claudio Turco (Männer / TV Neheim) erreichte als 2. im 2. Zeitendlauf über 200m in einer Zeit von 23,93s das Ziel und belegte damit einen 8.Platz. Victoria Brökelmann (W12) wurde über 800m 10. in 2:57,34 Min. und mit 3,19m im Weitsprung belegte sie einen 16. Platz. Bei Miriam Hoppe (W13) lief es etwas besser. Mit 2:53,56 Minuten wurde sie über 800m auf einen 7. Platz.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.