Läuferabend in Oeventrop und Josef-Oeke Sportfest in Iserlohn

Anzeige
 

Oeventrop: Wenholthauser Mädchen erkämpfen viele Bestleistungen


Beim Läuferabend in Oeventrop lief Melanie Struwe (WJU16) zwei neue Bestzeiten. Die 100m sprintete sie in 13,47sec. und die 800m lief sie in 2:35,38 min. das waren zwei 1.Plätze.

Felina Bornemann lief in der gleichen Altersklasse die 100m in 13.52sec. (ebenfalls Bestzeit) auf Platz 2. Über die 300m Strecke lief sie in 45,02sec. durchs Ziel.

Pia-Sophie Kraus (WJU18) lief die 100m in 13,77sec.. Das war ebenfalls Platz 1. Anschließend sprintete sie auf der 300m-Distanz in 29,23sec. auf Platz 3.

Bei ihrem ersten Wettkampf liefen Elisa Bartsch auf Platz 3 (14.48sec) und Lara Stratmann auf Platz 5 (15.09sec.)

Jonas Trojan (MJU20)sprintete die 100m in 12,04 sec. und die 200m in 25,09sec. Sein Bruder Noah (MJU18) lief die 100m in 12,93 sec. (Bestzeit)

Sven Hültenschmidt , Lilly Rahmann und Felina Bornemann mit Dreifach Sieg beim Josef-Oeke-Sportfest in Iserlohn.

Die Athleten des LAC Veltins Hochsauerland haben sich am Fronleichnam beim Josef-Oeke-Sportfest in hervorragender Form präsentiert. Sven Hültenschmidt (M12) Lilly Rahmann (W11) beide vom TV Herdringen und Felina Bornemann (W15) vom TSV RW Wenholthausen gewannen souverän alle ihre Wettbewerbe. bei denen sie an den Start gingen.

Sven Hültenschmidt siegte hoch überlegen im 75m Sprint in 10,39s. Hier hatte er einen Vorsprung von über einer Sekunde. Im Weitsprung hatte er einen Vorsprung von 45cm auf den zweitplatzierten und siegte mit 4,46m. Im 200g Ballwurf errang er seinen dritten Sieg mit 42,50m.

Lilly Rahmann siegte mit neuer persönlicher Bestleistung mit 4,25m im Weitsprung. Im 50m Sprint konnte sie sich mit 7,84 sec durchsetzen. Ihren dreifachsieg komplettierte sie im 80g Schlagballwurf mit neuer persönlicher Bestleistung von 34,50m.

Zwei Siege konnte Carla Denz (W10) vom TV Herdringen feiern. Im Sprint über 50m in 8,25s und im Weitsprung mit 3,87m siegte sie überlegen und ließ der Konkurrenz keine Chance. Im 80g Schlagballwurf erreichte sie mit 19,50m einen vierten Platz.

Ihre Schwester Marie Denz (W14) siegte im Kugelstoßen mit 7,40m. Im Hochsprung sprang sie als viertplatzierte mit 1,30m knapp am Podest vorbei. Im Weitsprung mit 3,82 erreichte sie einen 11. Platz.

Felina Bornemann (W15) vom TSV RW Wenholthausen siegte ebenfalls in 3 Disziplinen. Im 100m Sprint siegte sie in 13,45s vor ihrer Vereinskollegin Melanie Struwe (W15), die in 13,76 s ins Ziel kam. Im Weitsprung mit 4,94m und im Kugelstoßen 8,21 m errang sie die weiteren Siege.

Melanie Struwe konnte 2 Siege im Hochsprung mit 1,54m und im 800m Lauf mit 2:42,79min auf dem Erfolgskonto verbuchen.

Vom TV Neheim gingen in der Altersklasse W13 Carolin Ortlieb, Amy Jo Schönfelder und Viktoria Brökelmann an den Start. Amy Jo lief über 800m mit 2:49,65 min auf den zweiten Platz. Im 75m Sprint kam sie mit 11,27s auf den 5. Platz. Carolin erzielte 2 dritte Plätz im 75m Sprint in 11,20s und im Weitsprung mit 4,10m. Im 200g Ballwurf wurde sie mit 30,50m vierte. Viktoria lief mit 11,75s über 75m auf den 7.Platz und sprang im Weitsprung mit 3,74m zu Platz 9.

Lea Saint Remy (W11) vom TV Neheim lief über 800m in 3:14,00min auf Rang 4. Im 50m Sprint mit 8,82 s und im Weitsprung mit 3,43m kam sie jeweils auf den achten Platz. Ein 10. Platz im 80g Schlagballwurf mit 17,50m komplettierte ihr Ergebnis.

Ihre jüngere Schwester Alia Saint Remy (W8) erzielte 3 zweite Plätze im Sprint über 50m in 9,13s, im Weitsprung mit 3,20m (hier sprang sie die gleiche Weite wie die Siegerin) und im 80g Schlagballwurf mit 16,0m.

Die Westdeutschen Meisterschaften der U16 finden am 26.06.16 im Stadion "große Wiese" in Arnsberg statt.

1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.