Traditionelle Übergabe vom Schnadeholz

Anzeige

Am Samstag, 23. September findet der 46. Arnsberger Schnadegang statt. Aus diesem Grund wurde das Schnadeholz dem diesjährigen Ausrichter, dem Fussballklub FC Blaus-Weiss Gierskämpen überreicht.Mittlerweile sind auf dem Schnadeholz 20 Arnsberger Vereine, durch Gravur von Heiko Balkenohl, verewigt worden. Der 1.Vorsitzende des FC Blaus-Weiss Gierskämpen würdigte mit seinem Dankeschön an den 1.Vorsitzenden des SGV-Arnsberg, Gerd Riedel , diese tolle
Tradition und freut sich auf einen Schnadegang, an dem viele Anhänger des FC Blau-Weiss Gierskämpen, sowie SGVer und Arnsberger Bürger hoffentlich teilnehmen werden,

Bericht: Elvira Eberhard
Foto:     Elvira Eberhard
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.