kfd Grafenwald: "Krippenspiel" zu Karneval

Anzeige
Die Laienschauspielerinnen der kfd Grafenwald stehen schon in den Startlöchern: Die Karten für die vier Karnevalsveranstaltungen werden am Sonntag im Pfarrheim verkauft. Foto: Kappi
Bottrop: Pfarrheim Heilige Familie |

Mitglied in der kfd Grafenwald zu sein, hat seine Vorteile: Zum Beispiel kommt man früher an die begehrten Karnevalskarten. Am Sonntag kommen aber auch Nichtmitglieder zum Zuge, wenn die Tickets für die alljährliche Sketch-Show vergeben werden.

Seit vielen Jahren führen die Laienschauspielerinnen der kfd zu Karneval einen amüsanten Mix aus Sketch, Theater und Musik auf, der den Pfarrsaal an der Maystraße mit regelmäßiger Sicherheit bis zum letzten Platz füllt und von den feiernden Damen mit viel Applaus goutiert wird. Kein Wunder also, dass die Karten für die beliebte Veranstaltung jedes Jahr ausverkauft sind. Wer Interesse an buntem Laientheater mit viel Humor hat, hat am kommenden Sonntag, 8. Januar, im Pfarrheim Hl. Familie Gelegenheit zum Kartenkauf für eine der vier Aufführungen am am 8./14. Februar um 15 Uhr und 10./17. Februar um 18 Uhr. Von 10.30 bis 11.15 Uhr können zuerst die kfd Grafenwald Mitglieder zuschlagen - ein Argument, das sogar so manches Neumitglied für den Verein gewonnen hat. Aber auch die Nicht-kfd-ler haben eine Chance: Von 11.15 bis 11.45 Uhr ist freier Verkauf. Mehr Zeit brauchen die Karnevalisten erfahrungsgemäß nicht, um alle Tickets in Umlauf zu bringen. Wer zu den Glücklichen gehört und sich zur fröhlichen Runde des Publikums zählen kann, das im Februar den Saal bevölkern wird, kann sich auf lustige Sketche freuen. Etwa das heitere "Krippenspiel" - hier tritt auch schon mal "Erzengel Gabi vonne Wursttheke" in Erscheinung. Ob dieser für Erleuchtung sorgt, bleibt dahingestellt - die Lacher sollte er jedenfalls auf seiner Seite haben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.