Karneval

Beiträge zum Thema Karneval

Vereine + Ehrenamt

Jahreshauptversammlung beim Hamster - Club Höntrop 1979

Der Hamster - Club Höntrop 1979 lädt alle Mitglieder am Mittwoch, den 15. Juni 2022 um 19 Uhr zur Jahreshauptversammlung in die Gaststätte KGV Vogelsang, In der Mecklenbecke 12 ein. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem Neuwahlen sowie die weitere Terminplanung für 2022. Der Vorstand bittet möglichst um vollzählige Beteiligung aller Mitglieder an dieser Versammlung. Infos rund um den Hamster – Club Höntrop 1979 unter www.hamsterclub-höntrop-1979.de. Selbstverständlich sind auch immer neue...

  • Wattenscheid
  • 15.05.22
Vereine + Ehrenamt
26 Bilder

Freundschaftstreffen beim KCH 77 e.V

Gestern gab es dan Freundschaftstreffen beim KCH 77 an der Alois Hennes Halle. Dort präsentierten sich auch zwei Tanzgarden aus Hagen. Nämlich die Tanzgarde des KCH 77 sowie der von Grün Weiss Haspe. Leider kam gegen Abend der Regen. Bilder von Steffi Z. und Kai-Uwe Hagemann

  • Hagen
  • 08.05.22
Vereine + Ehrenamt
Die MKG lädt alle Mitglieder am Mittwoch, 25. Mai, zur Generalversammlung ein. Foto: Peter Gerber

Karneval in Menden
Generalversammlung der MKG Kornblumenblau

Alle Mitglieder der Mendener Karnevalgesellschaft Kornblumenblau sind zur Generalversammlung am Mittwoch, 25. Mai, einladen. Ab 19 Uhr wird am Hünenköpfchen im Heim des Bauherren-Schutzbundes neben verschiedener Berichte und Ehrungen das neue Präsidium des Vereins gewählt. Der Eintritt ist nur mit einem 3-G Nachweis möglich.  Anträge sind spätestens sieben Tage vorher beim ersten Vorsitzenden Jörg Spiekermann unter vorsitzender@mkg-kornblumenblau.de einzureichen.

  • Menden (Sauerland)
  • 05.05.22
Kultur
Die offizielle Vorstellung des Hildener Prinzenpaares für die kommende Session findet am Freitag, 13. Mai, im Foyer der Stadthalle Hilden statt. Der Einlass ist ab 17 Uhr und der Eintritt ist frei.

Im Foyer der Stadthalle Hilden: Freitag, 13. Mai
Prinzenpaar der Stadt Hilden wird vorgestellt

Die offizielle Vorstellung des Hildener Prinzenpaares für die kommende Session findet am Freitag, 13. Mai, im Foyer der Stadthalle Hilden statt. Der Einlass ist ab 17 Uhr und der Eintritt ist frei. Die Stadt Hilden mit Bürgermeister Dr. Claus Pommer und das Carnevals-Comitee-Hilden mit seinen angeschlossenen Vereinen freuen sich das Prinzenpaar samt Gefolge für die nächste Session vorstellen zu können. "Damit alle Karnevalisten, Mitglieder und Interessierte an dieser Veranstaltung teilnehmen...

  • Hilden
  • 02.05.22
Vereine + Ehrenamt
Die Maskottchen-Parade war nur einer der vielen Höhepunkte beim gelungenen Sterkrader Spiel- und Sportwochenende.
41 Bilder

Sterkrader Spiel- und Sportwochenende
"Der Mensch ist ein soziales Wesen"

"Überwältigend" und "Dankbar". Das sind die Worte von Robbie Schlagböhmer, Vorsitzender der Sterkrader Interessengemeinschaft (STIG) als sein persönliches Fazit zum bestens angenommenen Spiel- und Sportwochenende, das nach zwei Jahren Corona-Zwangspause eine überaus erfolgreiche Wiederbelebung fand. "Die Leute waren einfach entwöhnt und sehnten sich aufgrund von Corona und Ukraine-Krieg nach Abwechslung und Unterhaltung", freut sich auch Bürgermeister Manfred Flore über die hervorragende...

  • Oberhausen
  • 28.04.22
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Vorösterliche Tafel-Freuden
Süßes vom ehemaligen Prinzenpaar

Keine ollen Kamellen, sondern 300 Schokohasen brachte das ehemalige Herner Prinzenpaar Hilmar Born und Martina Arndt-Born mit, als es der Herner Tafel an der Bielefelder Straße einen Besuch abstattete. Alle Jahre wieder: Das närrische Duo, das zwischen 2016 und 2018 die Herner Jeck*innen anführte, hatte gleich zu Beginn seiner Regentschaft die hilfreiche Organisation ins Besuchsprogramm mitaufgenommen und bereitet seitdem sowohl vor Ostern als auch zu Weihnachten Freude. „Das wollen wir auch...

  • Herne
  • 07.04.22
  • 1
Kultur
In Iserlohn geboren, in Menden glücklich sesshaft geworden, aber nur in der Musik wirklich zu Hause: Mit ihrem neuen Song "Total genial" meldet sich Sängerin Luisa aus der Corona-Pause zurück. In diesem Jahr möchte sie wieder voll durchstarten. Foto: Luisa
Video 2 Bilder

Sängerin aus Menden veröffentlicht neue Single
Luisa ist "total genial"

In den vergangenen Monaten war Luisa wieder verstärkt als Physiotherapeutin aktiv. Wegen Corona. Nun heißt es aber, mit ihrer Musik die großen Bühnen zurückerobern. Für die Mendenerin haben ihre beiden Jobs viel miteinander zu tun: Menschen glücklich zu machen. Von Sara Drees Menden. Schon mit acht Jahren hat Luisa im Kirchenchor gesungen, stand seit ihrem zwölften Lebensjahr fast jedes Wochenende mit der Familie auf der Bühne. "Praktisch wie die Kellys", grinst sie. In der Öffentlichkeit...

  • Menden (Sauerland)
  • 22.03.22
Sport
Die "MKG Dance Energy" lädt alle Interessierten zu einem Probetraining am Samstag, 26. März, ein. Foto: MKG Dance Energy
3 Bilder

MKG Dance Energy lädt zum Probetraining ein
Lust zu Tanzen?

Menden. Die „MKG Dance Energy“ bietet am Samstag, 26. März, ein Probetraining für interessierte Tänzerinnen und die, die es werden möchten, an. Das Training findet in Menden in der Sporthalle Wilhelmstraße/Twiete statt. Was ist die MKG Dance Energy?Die „MKG Dance Energy“ ist eine eigenständige Abteilung der Mendener Karnevals Gesellschaft (MKG) Kornblumenblau. Es ist die Abteilung, die für die tänzerischen Einlagen während der Karnevalsveranstaltungen verantwortlich ist. Die Auftritte finden...

  • Menden (Sauerland)
  • 19.03.22
Vereine + Ehrenamt

Trauer bei "Kiek es drin" Lütgendortmund
"Die K.G. "Kiek es drin" trauert um ihr ehemaliges Mitglied Christel Wandhoff"

​Am Samstag​, den 5. März verstarb unser ehemaliges Vereinsmitglied Christel Wandhoff​ nach langer Krankheit im Alter von 81 Jahren​. Christel ​Wandhoff ​war viele Jahre Mitglied der Karnevalsgesellschaft und hat ​über ​mehrere Jahre das Amt der ersten Kassiererin bekleidet. Auch nach ihrem Austritt aus der K.G. hat sie immer einen Bezug zu ihrem alten Verein gehabt. So hat sie unter anderem immer dafür gesorgt, dass "ihr" Kaffeekränzchen reichlich Karten für die Veranstaltung "Seniorenkarneval...

  • Dortmund-West
  • 15.03.22
Vereine + Ehrenamt
In diesen Zeiten, voller negativer Schlagzeilen, kann die Stadtgarde Funken Rot-Wiss einen positiven Lichtblick setzen. Dank des unermüdlichen Einsatzes von Zahlmeisterin Gaby Stefes und mit der hilfreichen Unterstützung von Funken Ehrendoktor Jan Heinisch wurde jetzt der erste Bewilligungsbescheid aus dem Sonderfond des Bundes für Kulturveranstaltungen ausgezahlt.

Sonderfond des Bundes für Kulturveranstaltungen
Ratinger Stadtgarde Funken Rot-Wiss bedankt sich für "Corona-Hilfe"

In diesen Zeiten, voller negativer Schlagzeilen, kann die Stadtgarde Funken Rot-Wiss einen positiven Lichtblick setzen. Dank des unermüdlichen Einsatzes von Zahlmeisterin Gaby Stefes und mit der hilfreichen Unterstützung von Funken Ehrendoktor Dr. h. c. (humoris causa) Jan Heinisch (CDU) wurde jetzt der erste Bewilligungsbescheid aus dem Sonderfond des Bundes für Kulturveranstaltungen ausgezahlt. „Dieses Geld wurde direkt weitergeleitet, damit die ersten Künstler und Dienstleister ihre...

  • Ratingen
  • 15.03.22
Vereine + Ehrenamt
Das Kinderprinzenpaar der Stadt Hagen, Julius I. und Luisa mit dem Postboten Aytac Isik der dankend die süßen Spenden in Empfang nahm.
2 Bilder

Süße Aktion
Kinderprinzenpaar spendet Bonbons an Postboten

HAGEN. Leider durchkreuzte in der Session 2021/2022 wieder Corona das närrische Treiben. Viele Auftritte des Kinderprinzenpaares fielen aus. Besonders schade war für das Kinderprinzenpaar der Stadt Hagen, Julius I. und Luisa I., natürlich, dass sie weder am Rosensonntag durch Boele noch am Rosenmontag durch Hagen ziehen konnten. Sie hatten sich schon sehr auf die Züge und das Bonbon-Werfen gefreut. Am Rosenmontag besuchten sie stattdessen ihre ehemaligen Kindergärten (St. Elisabeth und Christ...

  • Hagen
  • 14.03.22
Vereine + Ehrenamt
Alfred Nakelski, hier bei einem Prinzenempfang in der Sparkasse am Berliner Platz

Rote Funken
Trauer um Alfred Nakelski

Er war ein Handwerker des Frohsinns. Seine Bühnenbilder und Motivwagen  waren gerne gesehen. Jetzt ist Alfred Nakelski im Alter von 88 Jahren verstorben. Nicht nur die Prinzengarde Rote Funken, der er seit 1962 als Mitglied verbunden war, trauern um ihren Karnevalsfreund. Nicht nur bei den großen Saal- und Straßenveranstaltungen, sondern auch bei den kleinen, aber nicht weniger wichtigen Sozialveranstaltungen des Mülheimer Karnevals war Nakelski vor und hinter den Kulissen aktiv. Ungezählte...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.03.22
Vereine + Ehrenamt
Miniaturzug im „Friedrich“ mit den Mitarbeiterinnen des Awo- Seniorenzentrums Sabine Lorenz, Pia Doil und Bärbel Korthauer.

Mini-Karnevalsumzug im "Friedrich"
Klein, kurz, komisch

Eine große Party konnte im Friedrich-Ebert-Seniorenzentrum zwar nicht gefeiert werden. Dass aber dennoch Karnevalsstimmung durch die Flure wehte und das Tanzbein geschwungen werden konnte, dafür sorgten die Mitarbeiterinnen. Gemeinsam mit Musiker Dennis zogen sie mit guter Laune und einem Wagen voller Eierlikör und Klopfern als Miniatur-Rosenmontagszug durch die Flure.

  • Essen
  • 02.03.22
Kultur
Polonaise im Haus am Voß'schen Garten.
3 Bilder

Karnevalsfeiern im Haus am Voß´schen Garten in Witten

An Weiberfastnacht und am darauf folgenden Freitag wurde es närrisch in den Wohngemeinschaften des Haus am Voß´schen Garten – Boecker-Stiftung in Witten. So wurde, zu den besten Karnevalsschlagern der vergangenen Jahrzehnte, nach Herzenslust geschunkelt, getanzt und mitgesungen. Die Feiern fanden pandemiekonform auf den einzelnen Wohngemeinschaften statt.

  • Witten
  • 02.03.22
Vereine + Ehrenamt
Auch hochbetagt war Werner Katz immer mittendrin.
5 Bilder

Karnevalist Werner Katz gestorben
Zum Abschied ein letztes „Völl Freud Helau“

Die 1. Große Karnevalsgesellschaft Völl Freud trauert gemeinsam mit dem Essener Karneval um Werner Katz. Der Ehrenpräsident hat am 26. Februar seinen Frieden gefunden und ist seine letzte Reise angetreten. Mit ihm verließ nicht nur ein lieber Vater, Ehemann, Opa und Urgroßvater die Bühne, sondern auch ein großes Vorbild. Katz wurde 93 Jahre alt. "Wir verlieren einen Kameraden, der immer die notwendige Ernsthaftigkeit hatte, ohne sich selbst zu ernst zu nehmen", schreiben Fabian Werntges und...

  • Essen
  • 02.03.22
Kultur
Düsseldorf: So hatte die Feuerwehrleitstelle von Altweiber, Donnerstag, 24. Februar 7 Uhr, bis Veilchendienstag, 1. März, 7 Uhr viel zu tun.

Düsseldorf: Feuerwehr-Bilanz
2.559 Einsätze zwischen Altweiber und Rosenmontag

Etwas andere närrische Tage gehen in der Landeshauptstadt zu Ende. Die sonst zu den Karnevalstagen gut besuchte und belebte Altstadt war an vielen Stellen verwaist - Einsatzschwerpunkt stellte an allen Tagen der Burgplatz mit angrenzender Freitreppe dar. So hatte die Feuerwehrleitstelle von Altweiber, Donnerstag, 24. Februar 7 Uhr, bis Veilchendienstag, 1. März, 7 Uhr viel zu tun. Wie in den letzten Jahren auch war der Rettungsdienst an den Karnevalstagen gut frequentiert. Die Notfallsanitäter...

  • Düsseldorf
  • 01.03.22
  • 1
Kultur
Weiberfastnacht im Unnaer Rathaus
3 Bilder

Unnaer Rathaus wird an Weiberfastnacht gestürmt
Schnipp schnapp Krawatte ab

Pünktlich um 11.11 Uhr stürmte der kleinste Karnevalszug der Welt - an der Spitze Unnas Karnevals Urgestein Helmut Scherer - an Weiberfastnacht das Unna Rathaus. Samt seinem Gefolge, bestehend aus Prinzessin Hanna mit Prinz Lias und Präsident Ben, eingerahmt von den erwachsenen Organisatoren-Jecken Dagmar Passmann, Erhard Kaiser und Margarethe Strathoff - hat Scherer nun bis Aschermittwoch das närrische Sagen in Unna. Dafür händigte ihm Unnas Bürgermeister Dirk Wigant den symbolischen Schlüssel...

  • Unna
  • 01.03.22
Kultur
Diese Kamelle hätte der Präsident des Hauptausschusses Groß-Mülheimer Karneval, Markus  Uferkamp am Rosenmontag gerne beim Rosenmontagszug unter das närrische Volk gebracht.

Was wird aus dem Karneval?
"Wir müssen uns jetzt wieder aufraffen!"

Am Rosenmontag, der keiner war, traf sich die Mülheimer Woche mit dem Präsidenten des Hauptausschusses Groß-Mülheimer Karneval, Markus Uferkamp, zu einem Gespräch über die Perspektive des Mülheimer Karnevals. Es ist Rosenmontag und der Zug kommt nicht! Wie fühlt sich das an? Uferkamp: Sehr traurig, zumal wir optimale Wetterbedingungen für einen schönen Zug gehabt hätten. Seit 1958 gibt es in Mülheim einen Rosenmontagszug. Er ist schon öfter ausgefallen. Zweimal wegen Sturm und einmal wegen des...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.03.22
LK-Gemeinschaft
Ordensverleihung auf dem Brüner Marktplatz: Wilhelm Clarendahl, Charlotte Quik MdL, KG-Vorsitzender Diethelm Eichelberg, Prinz Niklas I. (Beverungen), Bürgermeister Bernd Romanski, Prinzessin Lara I. (Fleuren) und Christel Clarendahl.
2 Bilder

„Vor Ort“ in Hamminkeln
Karnevalsorden an Tollitäten der KG Brünen und des KC Dingden

Nachdem die traditionelle Karnevalsveranstaltung im Landesparlament, der Närrische Landtag, schon 2021 pandemiebedingt ausfallen musste und auch 2022 wieder nicht stattfinden konnte, hieß es, Corona-konforme Formate der karnevalistischen Begegnung zu finden. So überreichte die Landtagsabgeordnete Charlotte Quik am vergangenen Sonntag die Karnevalsorden an die Tollitäten des KC Dingden und der KG Brünen vor Ort in Hamminkeln. Zunächst traf sich die Landtagsabgeordnete mit dem Prinzenpaar des KC...

  • Hamminkeln
  • 01.03.22
Vereine + Ehrenamt
Viele bunte Kostüme schmückten die Lauffläche, als die Rollkunstlauf Abteilung des MTV Rheinwacht Dinslaken eine interne Karnevalsparty feierte.

MTV Rheinwacht Dinslaken
Rollkunstlauf in bunten Kostümen

Am 24. Februar fand die interne Jugend Karnevals Roll Party der Rollkunstlauf Abteilung des MTV Rheinwacht Dinslaken statt. Viele bunte Kostüme schmückten die Lauffläche. Zu passender karnevalistischer Musik wurde gerollt. Die Läufer hatten viel Spaß. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch Berliner Ballen die von der St. Joseph Apotheke aus Oberhausen gespendet wurden. Nun konzentriert sich das MTV Team auf die Wettbewerbe die im Mai geplant sind. Für alle Interessierten besteht jederzeit die...

  • Dinslaken
  • 01.03.22
LK-Gemeinschaft
Kim Ernst und Sascha Hübnervon der Nispa steuerten mit dem Karnevals-Express die Kindertageseinrichtung Sankt Nikolaus Martinistraße in Wesel an.

Karnevals-Express im Kreis Wesel
Nispa steuert Gewinner-Kindergärten an

Anfang Februar startete die Niederrheinische Sparkasse RheinLippe (Nispa) ein großes Voting in den sozialen Medien: Kindergärten aus dem gesamten Geschäftsgebiet konnten sich für Rosenmontag und Veilchendienstag um einen Besuch des Karnevals-Expresses der Nispa bewerben. Auf die zehn Kindergärten mit den meisten Stimmen warteten kunterbunt gefüllte Karnevalskisten. Mehr als 4.000 Stimmen beim Voting Innerhalb kürzester Zeit gingen mehrere tausend Stimmen auf dem Facebook- und Instagram-Kanal...

  • Wesel
  • 01.03.22
Vereine + Ehrenamt
24 Bilder

Frieden & Karneval in Altenessen

Pünktlich um 11.11 Uhr startete heute in Altenessen der wohl kleinste Umzug der Stadt. Die "Altenessener Raupe" und die "Lokalpatriotin" zogen mit ihrem Mottowagen "Mobiler Gesundheits-Kiosk" und einer Friedensbotschaft im Gepäck durch viele Straßen des Essener Nordens. Los ging es auf der berühmten B224. Es folgte eine friedliche Gedenkminute an der Herz-Jesu-Kirche, dann ging es weiter entlang der Bäuminghausstraße zur Altenessener Straße, wo am "Alten Schweinemarkt" weiteres Konfetti und...

  • Essen-Nord
  • 28.02.22
  • 5
  • 3
Kultur
Die Birtener Tanzgruppe "Die Zappelfüße" mit ihren Trainerinnen Claudia Stammen und Carla Lemken auf den Treppenstufen zur St.-Viktor-Kirche
36 Bilder

Das Birtener Tambourkorps sorgte für große Freude!
Mit im Schlepptau :) hatten die Musiker:innen die Birtener Tanzgruppe "Die Zappelfüße"

Ganz Birten war auf den Beinen, als das Tambourkorps am Karnevalssonntag das Dorf mit seiner so beliebten Spielmannszug-Musik erfüllte. Die Idee, die hinter dieser Aktion steckte, erfüllte nicht nur einen, sondern mehrere Zwecke. So hieß es von Seiten des Vorstandes: 1. Wir stehen mit unserem Versprechen, anlässlich unseres bevorstehenden Jubiläums im nächsten Jahr gegenüber unserer Dorfgemeinschaft in der Pflicht. Die Karnevalsaktion ist eine unserer 100 Aktionen. 2. Es ist unsere Absicht, die...

  • Xanten
  • 28.02.22
  • 1
  • 2
Kultur
Helmut Scherer (87) war auch heute unterwegs. Fotos: Helmut Weiser
10 Bilder

Unna: Helmut Scherer (87) am Rosenmontag
Der kleinste und einsamste Karnevalsumzug

Helmut Scherer (87) startete diesmal nicht nur den kleinsten, sondern auch den einsamsten Karnevalsumzug in Unna. Die sonst obligatorischen Fernsehteams von RTL und dem WDR waren nicht gekommen. Auch Zuschauer gab es nicht. Lediglich eine kleine Delegation lief mit. In diesem Jahr sollte sein Rosenmontagszug auf dem Gelände des Christlichen Klinikums stattfinden. Dort wollte er den Patienten ein bisschen Freude in der tristen Zeit bereiten. Doch die Aktion fand wohl aus gegebenem Anlass wenig...

  • Unna
  • 28.02.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.