Hoppeditzerwachen

Beiträge zum Thema Hoppeditzerwachen

Vereine + Ehrenamt
Die Pils-Sucher-Verantwortlichen Inge Hanßen, Manfred Omerzu, Gudrun Omerzu und Petra Hofstetter (v.l.) haben in vielen Vorstandssitzungen beraten und geplant. Das meiste davon kann wieder ad acta gelegt werden.
2 Bilder

Närrische "Altlasten-Bereinigung"
„Erstens kommt es anders..“

„Wir hatten nach dem unter umsichtigen Corona-Schutzmaßnahmen durchgeführten Hoppeditz-Erwachen die Hoffnung, eine Session zwar mit Einschränkungen, aber mit Freude durchführen zu können. War wohl nichts“. Statt mit Orden könnten sich die organisierten Karnevalisten nun wieder mit einer „Goldenen Ananas“ schmücken. Mit diesen Worten beschreibt Inge Hanßen, Vorsitzende der KG Blau-Weiß Neumühl „Die Pils-Sucher“, die Stimmungslage vieler Karnevalsgesellschaften im Stadtbezirk Hamborn, aber auch...

  • Duisburg
  • 07.01.22
Vereine + Ehrenamt
EIn Höhepunkt war der Einzug des zu bestätigenden Stadtprinzenpaares Volker I. (Ristau) und Tine I. (Hälker).  Der stellvertretende Bürgermeister Norbert Dyhringer nahm die Proklamation vor. Foto: Wittringer Ritter
2 Bilder

Sessionseröffnung bei den Wittringer Rittern
Hoppeditz ist aufgewacht

Am Freitag war es endlich soweit: Das närrische Volk, das unter Einhaltung der gültigen Corona Regeln feierte und in diesem Jahr entsprechend auch auf Bützchen und Umarmungen verzichtete, konnte nach mehrmaligem Ruf den Hoppeditz (Klaus-Peter Quickels) endlich aus seinem sehr langen Schlaf erwecken. Dann konnte das Bühnenprogramm endlich starten. Nachdem die Jugendgarde wieder einen tollen Sessionstanz präsentierte, ging es auch schon auf den Höhepunkt des Abends zu:  der Einzug des zu...

  • Gladbeck
  • 17.11.21
Vereine + Ehrenamt
Es geht los, die Session wird eröffnet.
29 Bilder

MKG Kornblumenblau eröffnet Session
Mendener Narren wecken den Hoppeditz mit viel Mühe

Die Passanten in der Mendener Innenstadt spitzten erstaunt die Ohren, denn aus Richtung Bahnhofstraße erschallten Kölsche Lieder. Doch ein Blick auf die Uhr brachte Klarheit: Es ist nicht nur der 11. 11., sondern auch die Zeiger stehen bei 11.11 Uhr. Die Mendener Karnevalsgesellschaft Kornblumenblau eröffnete die Session. Dazu zählte traditionell die Erweckung des Hoppeditz. Doch was sich so leicht formulieren lässt, ist für die heimischen Narren harte Arbeit. Da der Müßiggänger (Michael...

  • Menden (Sauerland)
  • 12.11.21
Vereine + Ehrenamt
Zahlreiche bunt kostümierte Jecken kamen zum Hoppeditz-Erwachen auf den Marktplatz. Foto:  © Landeshauptstadt Düsseldorf/Melanie Zanin
3 Bilder

Düsseldorf: Auftakt der Karnevals-Session 2021/2022 vor dem Rathaus
Der Hoppeditz ist erwacht!

Großer Jubel bei den Düsseldorfer Narren: Die Zeit ohne Karneval ist vorbei. Der Hoppeditz ist erwacht. Pünktlich um am 11.11. um 11.11 Uhr ist er aus seinem Senftopf gekrochen und hat der Stadtobrigkeit die närrischen Leviten gelesen. Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller antwortete mit einer kurzen Rede vom Balkon aus, danach kam er herunter zu Hoppeditz Tom Bauer auf den Marktplatz. Von Annemarie Wotschke Diesmal konnten die zahlreich erschienenen Karnevalsfreunde das mit Spannung erwartete...

  • Lokalkurier Düsseldorf
  • 11.11.21
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Seit1956 läutet Helmut Scherer (86) in Unna den Karneval ein. Ohne ihn würde es diese Tradition hier wohl nicht geben. Fotos: Helmut Weiser
29 Bilder

Helmut Scherer: Pünktlich um 11.11. am 11.11 Uhr im Rathaus
Der letzte Karnevalist von Unna ist wieder da

Danach konnte man wie immer die Uhr stellen: Pünktlich um 11.11 Uhr am 11.11. läutete Unnas letzter Karnevalsjeck Helmut Scherer (86) die fünfte Jahreszeit ein. Zu neuen Ordensritter proklamierte Helmut Scherer für die kommende Karnevalszeit das Gastronomen-Ehepaar Giovanna Leo und Lorenzo Fatibene. Ihnen wurden von Bürgermeister Dirk Wigant die Ordensinsignien, bestehend aus einer übergroßen Schmuck-Urkunde, der passenden Kopfbedeckung und einem Orden, überreicht. Den Kulturpreis erhielt Unnas...

  • Unna (Region)
  • 11.11.21
  • 2
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Der Hoppeditz ist erwcht. Foto: peb

Karneval in Menden startet durch
Der Hoppeditz ist erwacht

Auch wenn sich der Hoppeditz am 11.11. noch sehr schläfrig zeigt, schaffte es Professor „Der Unwissige“ mit dem üblichen Bordmittel, einem Schnäpschen, die Symbolfigur zu erwecken und zum Tanzen zu animieren. Nun endlich können sich die Mitglieder der Mendener Karnevalsgesellschaft Kornblumenblau auf die närrische Session freuen. „Wir hoffen alle, dass der Trübsal in einer trüben Zeit jetzt ein Ende findet, wenn auch unter Auflagen“, ging Manfred Gies als der gelehrte „Wachmacher“ auf das...

  • Menden (Region)
  • 11.11.21
Kultur

Düsseldorf-Kaiserswerth: ABSAGE der Kürung des Kinderprinzenpaar Kaiserswerth
Keine Inthronisierung am Samstag, 20. Novembrer

Die Jugend für das Winterbrauchtum zu begeistern ist ein großes Anliegen des jungen Vereins, die Große Kaiserswerther Karnevalsgesellschaft. Und so soll es neben der Kindertanzgarde und der Kinderkarnevalsparty im Kiwifalter, Kalkumer Schloßallee 100, in Zukunft auch ein Kinderprinzenpaar im ältesten Stadtteil Düsseldorfs geben. Aber: Die Die feierliche Inthronisierung findet am Samstag, 20. November, im Rathaus in Kaiserswerth, Kaiserswerther Markt 35,  NICHT statt. Die ersten sind Laurent und...

  • Lokalkurier Düsseldorf
  • 08.11.21
Kultur
Der Auftritt der Junioren Garde der Närrischen Elf gehört zu den zahlreichen Programmpunkten, die von Margot Ackermann und Thomas Spilker moderiert werden.

Hoppeditz erwacht. Launische Rede am Katerbrunnen.
Karneval hält Einzug in Katernberg.

Hoppeditz erwacht Freitag, den 12.11 um 17.11 Uhr am Katerbrunnen auf dem Katernberger Marktplatz. Gemeinsam mit der Karnevalsgesellschaft „Närrische Elf“ wird der Katernberger Werbering den Hoppeditz bei karnevalistischem Programm auf der närrischen Bühne aufwecken. Ab 16.30 beginnt der Auftakt mit dem musikalischen Vorprogramm. Johannes Maas, Vorsitzender des Werberinges: Wenn Hoppeditz aufgeweckt wurde, wird er mit einer launischen, humorvollen Rede den Anwesenden den närrischen Spiegel...

  • Essen-Nord
  • 06.11.21
Vereine + Ehrenamt
Heljens-Jecken laden am Donnerstag, 11. November, ab 16 Uhr auf den Rathausplatz ein. Nach langer Zeit erwacht der Hoppeditz wieder aus seinem Schlaf.

Heljens-Jecken Heiligenhaus eröffnen am Donnerstag, 11. November, die "fünfte Jahreszeit" auf dem Rathausplatz
Hoppeditz erwacht in Heiligenhaus

Nach langer Planungsphase in der Corona-Zeit hat sich der Vorstand der Heljens-Jecken für ein Hoppeditz-Erwachen am Donnerstag, 11. November, in Heiligenhaus entschieden. Der Start in die "fünfte Jahreszeit" findet ab 16 Uhr auf dem Rathausplatz statt. Der Hoppeditz hat sich den Wecker auf 17.11 Uhr gestellt. Mit von der Partie ist auch die Heiligenhauser Stadtgarde, eine Gruppe, die während der Pandemie oft nur unter erschwerten Bedingungen, teilweise per Videokonferenz trainieren konnte....

  • Heiligenhaus
  • 04.11.21
Vereine + Ehrenamt
Am Hamborner Rathaus-Vorplatz erwacht der Hoppeditz am Samstag mit viel Tanz und Show als Duisburger „Vorreiter“. Eine Woche später, am 13. November, ist die Innenstadt auf dem Burgplatz an der Reihe.
3 Bilder

Die Karnevalsvereine des Stadtbezirks Hamborn starten in die Session – Karnevalsmesse in der Abteikirche
Vor dem Helau gibt’s den Segen

Ein Aufatmen ist bei den sieben Hamborner Karnevalsgesellschaften und Vereinen deutlich zu spüren. Nach vielen Gesprächen, organisatorischen Klimmzügen, wechselnden Corona-Regelungen und kleinen Hindernissen steht fest: Der Hoppeditz erwacht am Samstag, 6. November, am Hamborner Rathaus und gibt den Startschuss für die fünfte Jahreszeit. Auch die Duisburger Karnevalisten haben Fragen mit den zuständigen Ämtern klären können und grünes Licht für das Hoppeditz-Erwachen am 13. November in der...

  • Duisburg
  • 03.11.21
Kultur
Düsseldorf: 72 Stunden nach dem Hoppeditz wird am morgigen Samstag, 14.November, auch der Jugendhoppeditz erwachen – ebenfalls nicht vor großem Publikum, wie in den vergangenen Jahren, sondern virtuell.

Düsseldorf: Video startet um 11.11 Uhr
Am Samstag erwacht der Jugendhoppeditz – und der jecke Nachwuchs ist virtuell dabei

72 Stunden nach dem Hoppeditz wird am morgigen Samstag, 14.November, auch der Jugendhoppeditz erwachen – ebenfalls nicht vor großem Publikum, wie in den vergangenen Jahren, sondern virtuell. „Gerade in dieser schwierigen Zeit der Corona-Pandemie ist es wichtig, an Traditionen wie dem Kinder- und Jugendhoppeditz Erwachen festzuhalten“, betont Ellen Schlepphorst, die Jugendbeauftragte des CC. Zu diesem Zweck hat die Jugendabteilung ein etwa 30-minütiges Video vorbereitet, das ab 11.11 Uhr unter...

  • Düsseldorf
  • 13.11.20
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Fynn I. (von links), Markus I. und Lili-Minou I. mit den zahlreichen Süßigkeiten, die gespendet werden.

Velberter Prinzenpaare spenden ihr Wurfmaterial
Fröhliche Gesichter trotz trister Zeiten

Für die Karnevalisten kommt durch die Corona-Krise alles anders als gedacht. So wird es in der Session 2020/2021 unter anderem keinen Velberter Rosenmontagszug geben, bei dem Kamelle unters Volk gebracht wird. Die zahlreichen Süßigkeiten dennoch an die Narren der Stadt zu verteilen, lassen sich das Kinderprinzenpaar Fynn I. und Lili-Minou I. sowie das Stadtprinzenpaar Markus I. und Saskia I. aber dennoch nicht nehmen. Kistenweise närrische Naschereien Während die Nachwuchs-Tollitäten ihre...

  • Velbert
  • 11.11.20
Vereine + Ehrenamt
Wir veröffentlichen die Rede des Hoppeditz mit freundlicher Genehmigung des Festausschuss Kupferdreher Karneval. Foto: Festausschuss

Essen-Kupferdreh
Die jecke Rede des Hoppeditz

Am morgigen 11.11. um 11.11 Uhr sollte ja eigentlich der Hoppeditz erwachen und die Jecken in eine närrische Session führen. Leider fallen die entsprechenden Veranstaltungen aufgrund der Corona-Pandemie aus. Doch der "Festausschuss Kupferdreher Karneval" hat eine besondere Idee. Die diesjährige Rede des Hoppeditz zur Lage der Nation wird trotzdem veröffentlicht: Helau ihr Narren hier im Land Als Hoppeditz bin ich bekannt Und jedes Jahr steh ich bereit Stets zu Beginn der Narrenzeit Am 11.11....

  • Essen-Steele
  • 10.11.20
Kultur

Absage der Session 2020/21
Alpener Narren beugen sich der Pandemie

Auch die Alpener sagen den Karneval in diesem Jahr schweren Herzens ab. "Den Entscheidungen des Bundes, des Landes Nordrhein-Westfalen und den steigenden Zahlen der Pandemie-Erkrankungen zufolge müssen die Aktivitäten für die kommende Session leider abgesagt werden.Die Gesundheit muss das Maß aller Dinge sein", schreibt Björn Niedrig vom Organisationskomitee. Das Möhnenkomitee und der Elferrat haben sich entschlossen alles abzusagen. Aus diesem Grund können wir unser geplantes...

  • Alpen
  • 10.11.20
Kultur
Düsseldorf: Unter „hoppeditz.helau.cc“ können Interessierte am 11.11. ab zirka 11 Uhr den Livestream über das Hoppeditz Erwachen auf YouTube anschauen.

Düsseldorf: Ab sofort online: hoppeditz.helau.cc
Am 11.11. live dabei sein und dem Hoppeditz per ZOOM zujubeln

Wenn der Hoppeditz am Mittwoch nach achtmonatigemSchlaf erwacht, wird nichts mehr sein wie zuvor: Der 11. 11. 2020 steht ganz im Zeichen der Corona-Pandemie. Statt vor mehreren Tausend Zuschauern aus dem Senftopf zu klettern, wird Hoppeditz Tom Bauer seine mit Spannung erwartete Rede hinter verschlossenen Türen und ohne Publikum zum Anfassen halten. Dennoch können alle Jecken live dabei sein, wenn die fünfte Jahreszeitin der Landeshauptstadt auf diese traditionelle Weise eröffnet wird. „Wir...

  • Düsseldorf
  • 10.11.20
Kultur
Diesmal bleibt der FEK-Hoppeditz liegen, denn das traditionelle Erwachen musste abgesagt werden.

FEK sagt schweren Herzens Traditionsveranstaltung ab
Auch kein Hoppeditzerwachen

"Die Anordnungen unserer Bundes- und Landesregierung und die damit verbundenen pauschalen Absagen  aller, wie auch immer gearteter Veranstaltungen zwingen uns dazu, dass geplante FEK-Hoppeditzerwachen am 11. November im Stadion am Uhlenkrug abzusagen", teilt Volker Saßen, erster Vorsitzender des Festkomitee Essener Karneval mit. In der aktuellen Pressemitteilung heißt es dazu weiter: "Wir bedauern diese Entwicklung sehr, zumal wir ein schlüssiges und auf unsere Bedürfnisse zugeschnittenes ...

  • Essen-Steele
  • 02.11.20
  • 1
Kultur
Am Hamborner Rathaus hätte das Hoppeditzerwachen für ein bisschen Freude im traurigen Monat November gesorgt. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde es aber schon frühzeitig abgesagt.
Foto: Reiner Terhorst

November im Stadtbezirk Hamborn
„Traurig, aber wahr!“

Der November steht in den Startlöchern. Nicht selten wird er auch als der „traurige und dunkle“ Monat bezeichnet. Nicht nur das Wetter ist damit gemeint. Zahlreiche Gedenktage wie Allerheiligen, Ewigkeits- oder Toten-Sonntag, Buß- und Bettag sowie der Volkstrauertag reihen sich nahtlos aneinander. Aber in diesem Jahr ist er wegen der Corona-Pandemie halt besonders traurig. Das gilt auch für unseren Stadtbezirk Hamborn. Neben den traurigen und denkwürdigen Tagen gab es im November immer einen...

  • Duisburg
  • 24.10.20
  • 1
LK-Gemeinschaft

Es lebe die automatische Übersetzung
Das das, das das?

Mit großem Tamtam und mitten im Weihnachtsmarkt-Trubel ist am Samstag in der Innenstadt der Hoppeditz geweckt worden. Der Hauptausschuss Duisburger Karneval hatte zum Sessionsauftakt geladen. Die Mega-Sause haben wir im Vorfeld natürlich gerne angekündigt. Zudem auf unserer Wochen-Anzeiger-Facebook-Seite darauf hingewiesen. Nicht ohne ein jeckes "Täta, täta, täta" hinzuzufügen. So'n Tusch wird ja in der Narrenzunft immer gern gehört! Tja, gehört schon. Doch gelesen? Statt "Tätä, täta, täta",...

  • Duisburg
  • 19.11.19
  • 1
LK-Gemeinschaft
Helau! Kira Kneip ist Vereinsprinzessin. Ihre Paginnen Jenny und Hannah stehen ihr zur Seite.
8 Bilder

Hoppeditzerwachen, Proklamation und ein Mega-Auftritt der „Räuber“ bei der KG Grafschafter Funken Rot Weiß 1987
Kira ist Vereinsprinzessin

Wenn die KG Grafschafter Funken Rot Weiß 1987 feiert, dann richtig! Am Freitagabend bebte das Pfarrzentrum St. Konrad beim Hoppeditzerwachen. Die Parkplätze waren bereits kurz vor 18 Uhr gerappelt voll, ein Durchkommen ins Bruder-Konrad-Haus schon nicht mehr ganz so einfach. Drinnen herrschte beste Stimmung und närrische Energie machte sich im ausverkauften Saal breit. Befreundete Vereine und Gesellschaften aus Duisburg, Moers, Kamp-Lintfort, Neukirchen-Vluyn und Gelsenkirchen feierten mit....

  • Moers
  • 17.11.19
Kultur
Noch schläft er: der Hoppeditz.

Hauptausschuss Duisburger Karneval startet am Samstag in der City in die neue Session
Narren wecken Hoppeditz

Zum traditionellen Hoppeditzerwachen lädt der Hauptausschuss Duisburger Karneval am Samstag, 16. November, in die Duisburger City ein. Mit einem großen Aufmarsch und einem bunten Bühnenprogramm starten die im Stadtverband organisierten Narren in die Fünfte Jahreszeit. Rund 1.500 Karnevalisten von 28 Duisburger Gesellschaften werden sich am Sonnenwall sammeln und gegen 10.40 Uhr über die Königstraße zur Bühne auf dem König-Heinrich-Platz paradieren. Mehrere Musikkapellen werden dem bunten Zug...

  • Duisburg
  • 15.11.19
Vereine + Ehrenamt
102 Bilder

HOPPEDITZERWACHEN IN SERM+++HOPPEDITZERWACHEN IN SERM
LETZTEN SONNTAG LIEß HOPPEDITZ CHRISTOPH HANSEN SICH ZUM LETZTEN MAL WACHKÜSSEN

    NACH 20 JAHREN EINSATZ  ALS HOPPEDITZ HÖRT CHRISTOPH HANSEN AUF.  Letzten Sonntag wurde nach alter Tradition in Duisburg Serm HOPPEDITZ aus den "SOMMERSCHLAF" geküsst. Als ich am Sonntag in Richtung Serm unterwegs war, marschierten jede Menge Karnevals-Freunde auf der Dorfstraße, in Richtung Gemeindezentrum, um beim Hoppeditzerwachen dabei zu sein. Auch befreundete Gastvereine, wie die EHRENGARDE DER STADT DUISBURG  und die KG NARRENZUNFT HOMBERG 1957 E. V.  die bereits seit etwa 30 Jahren...

  • 13.11.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.