Brian vom Rhein

Beiträge zum Thema Brian vom Rhein

Kultur
Hoppeditz Brian Oehlschlägel (38 J.) hat schon viel "Stoff" für seine bissige Rede gesammelt.

Rede bereits im Kasten: Mit Hoppeditz „Brian vom Rhein“ im Gespräch

Viele kennen den Duisburger Hoppeditz unter dem Namen „Brian vom Rhein“. Auch in diesem Jahr wird Brian Oehlschlägel, Präsident der KG Op de Hippe Höh 1950 e.V. Duisburg Großenbaum, wieder die Leitfigur des Duisburger Karnevals verkörpern. Am 10.11. wird er in der Duisburger Innenstadt wieder in die Rolle des Erznarren Hoppeditz schlüpfen. Am 11.11. können jecke Bürger ihn auf dem Norbert-Spitzer-Platz in Duisburg-Buchholz erleben. Dem Lokalkompass stand er kurz vor der Session Rede und...

  • Düsseldorf
  • 26.10.18
Kultur
198 Bilder

Hoppeditz erwachte beim Biwak der KG Alle Mann an Bord

Als die "Blauen Jungs" in Buchholz das alljährliche „Hoppeditz Erwachen“ in Form des traditionellen Biwaks auf dem Norbert Spitzer Platz durchführten, war die 5. Jahreszeit auch im Duisburger Süden eröffnet. Pünktlich um 11.11 Uhr marschierte die KG Alle Mann an Bord mit ihren Gastvereinen unter den Klängen des TC Rheinklänge Buchholz und der Blaskapelle „Blaue Jungs“ aus Herne, in diesem Jahr über die Lindauer Straße zum Festplatz marschierten, warteten dort gut 500 begeisterte Narren im Regen...

  • Duisburg
  • 27.11.17
  • 1
Kultur
171 Bilder

Hoppeditz "Brian vom Rhein" erwachte am 11.11. in der Duisburger City

In diesem Jahr wurde der Duisburger Hoppeditz nach Jahren endlich wieder einmal am 11ten im 11ten auf der Bühne vor dem City Palais geweckt. Angeblich sei dieses ja in der Woche nicht möglich ist immer wieder zu hören. Doch berichten Duisburgs Jecken immer wieder, wie schön es doch an diesem Tag in Köln oder Düsseldorf war. Also hätten sie ja auch Zeit, den Tag in ihrer Heimatstadt zu verbringen. Da der Aufbau des Weihnachtsmarktes erst in der Woche darauf begann, musste man sich nicht den Weg...

  • Duisburg
  • 27.11.17
Kultur
360 Bilder

Auch in der Duisburger City wurde Hoppeditz "Brian vom Rhein" pünktlich geweckt

Auch hier folgt der Bericht über das Hoppeditzerwachen am 12. November erst nachdem wir nun frisch in die Session gestartet sind. Der Marsch der gut 1000 Karnevalisten der einzelnen Vereine und Gesellschaften ging wieder vom Aufstellungs- und Sammelpunkt Sonnenwall zum König Heinrich Platz, der in diesem Jahr bereits zum 2. Male als Veranstaltungsort diente. Es hat sich herausgestellt, dass es vom Platz her dort wesentlich großzügiger ist, was man gerade wieder beim Aufmarsch der Duisburger...

  • Duisburg
  • 19.01.17
  • 1
Vereine + Ehrenamt
237 Bilder

Hoppeditz erwachte traditionell beim Biwak der KG Alle Mann an Bord in Buchholz

Beeindruckend war wieder der Aufmarsch der Garden und Vereine - angeführt von der KG Alle Mann an Bord - als diese auf dem Norbert Spitzer Platz in Buchholz den Hoppeditz 2016 weckte. Ein eher "useliges" Wetter begleitete den Aufmarsch der KG Alle Mann an Bord zum traditionellen Hoppeditzerwachen auf dem Buchholzer Markt. Und es waren wieder rund 1000 Jecken aus ganz Duisburg gekommen, um bei der Eröffnung der 5. Jahreszeit dabei zu sein. Pünktlich um 11.11 Uhr ging es los. Die Besucher hörten...

  • Duisburg
  • 28.11.16
Vereine + Ehrenamt
183 Bilder

KG Alle Mann an Bord weckte beim Biwak traditionell den Hoppeditz

Beeindruckend war wieder der Aufmarsch der Garden und Vereine - angeführt von der KG Alle Mann an Bord, um auf dem Norbert Spitzer Platz in Buchholz den Hoppeditz zu wecken. Rund 1200 Jecken aus ganz Duisburg waren gekommen, um auf dem Markt in Buchholz wieder mit dabei zu sein und pünktlich um 11.11 Uhr ging es los. Und als die Blauen Jungs in ihrem Gesangsmedley den Refrain vom Bläck Fööss Song „Samba em Veedel“ von 1996 anstimmten: „Wenn de Sonn schön schingk weed et Wedder widder wärm dann...

  • Duisburg
  • 18.11.15
Vereine + Ehrenamt
115 Bilder

Ruhrpott Guggis präsentierten ihre neuen Kostüme mit närrischem Premiereprogramm

Um 19.11 Uhr konnte Christian Bieniek die gut 200 Freunde und Gäste der Ruhrpott Guggis in der Aula der Schule an der Falkstraße zur Kostümpremiere begrüßen. Und ein kunterbuntes Programm närrischer Höhepunkte bestimmte den Abend. So kunterbunt, wie es auch die von ihnen entworfenen und selbst genähten Kostüme sind. Doch deren Vorstellung bildete den krönenden Abschluss des Abends. „Das Beste kommt halt immer zum Schluß!“ erklärte Christian Bieniek, wobei aber auch das restliche Programm ein...

  • Duisburg
  • 17.11.15
  • 2
Vereine + Ehrenamt
224 Bilder

Hoppeditzerwachen der Session 2014/2015 - „Brian vom Rhein“ wurde aufgeweckt

Auch hier folgt der Bericht über das Hoppeditzerwachen im November erst nach der Adventpause und pünktlich zum Start in die bevorstehende jecke Session. Auch in diesem Jahr wurde der Duisburger Hoppeditz wieder auf dem im Aufbau befindlichen Weihnachtsmarkt geweckt und viele der Jecken vertraten die Meinung, doch besser auf den König Heinrich Platz zu wechseln. Dort wäre es vom Platz her wesentlich großzügiger, was man gerade beim Aufmarsch der Duisburger Prinzengarde merkte, und ein gewisser...

  • Duisburg
  • 01.01.15
  • 1
Vereine + Ehrenamt
60 Bilder

Oldstädter feierten närrisches Jubiläum – 44 Jahre Amazonenkorps

Etwas Besonderes im Duisburger Karneval findet der latente Jeck in jedem Jahr im „Haus Kontakt“ in Kasslerfeld wenn der Heimatverein „Die Oldstädter“ zur Prunksitzung einlädt. In diesem Jahr stand aber etwas ganz Besonderes an. Das Amazonenkorps des Vereins feierte ein närrisches Jubiläum. 4 x 11 Jahre gibt es die Damentruppe in dem bekannten Heimatverein. Ein herrliches Bild war wieder der Auftakt der Sitzung, durch die übrigens Oliver Wolters gekonnt führte und zu der etwa 150 Jecken,...

  • Duisburg
  • 27.01.14
  • 1
Vereine + Ehrenamt
31 Bilder

Fotostrecke: Duisburger Hoppeditz „Brian vom Rhein“ erwachte ohne städtischen Beistand

Zum Bericht, Duisburger Hoppeditz „Brian vom Rhein“ erwachte ohne städtischen Beistand, von Harald Molder, stelle ich meine Fotostrecke ins Lokalkompass Netz ein. Dieser Link führt Sie zum Artikel von Harald Molder: http://www.lokalkompass.de/duisburg/vereine/duisburger-hoppeditz-brian-vom-rhein-erwachte-ohne-staedtischen-beistand-d373732.html

  • Duisburg
  • 04.12.13
Vereine + Ehrenamt
Hoppeditz "Brian vom Rhein" erwachte im Schatten der Weihnachtspyramide
287 Bilder

Duisburger Hoppeditz „Brian vom Rhein“ erwachte ohne städtischen Beistand

Mit Humor, wie sollte es anders sein, umschrieb der Duisburger Hoppeditz „Brian vom Rhein“ (Brian Oehlschlägel) die doch recht ungewöhnlich wirkende Szenerie beim diesjährigen Hoppeditzerwachen auf dem Duisburger Weihnachtsmarkt im Schatten der Weihnachtspyramide geweckt zu werden. „Man könnte da ja den bekannten Film „Das Leben des Brian“ neu verfilmen. Dort haben sich die drei Weisen ja auch mit dem neugeboren König vertan.“ erklärte er schmunzelnd. Aufgrund der zahlreichen...

  • Duisburg
  • 27.11.13
  • 1
Vereine + Ehrenamt
243 Bilder

KG Alle Mann an Bord weckte Hoppeditz traditionell auf dem Norbert Spitzer Platz in Buchholz

Ein fieser Nieselregen begleitete den Aufmarsch der KG Alle Mann an Bord zum traditionellen Hoppeditzerwachen auf dem Buchholzer Markt. Rund 1200 Jecken aus ganz Duisburg waren gekommen, um hier wieder dabei zu sein. Pünktlich um 11.11 Uhr ging es los, und als die Garden und Karnevalsgesellschaften den Norbert Spitzer Platz betraten, riss der Himmel auf, und Petrus ließ die Sonne hervorschauen. „Ich hab extra gesagt, das niemand ein Cape anziehen muss, weil wir keinen Regen haben wollen, und,...

  • Duisburg
  • 24.11.13
Vereine + Ehrenamt
"Brian vom Rhein" - alias Brian Oehlschlägel - der Hoppeditz von Duisburg
320 Bilder

„Brian vom Rhein“ - Duisburger Hoppeditz erwachte in diesem Jahr am Kuhtor

Etwas verschnupft waren Duisburgs Narren nun doch, dass man den Französischen Gourmetmarkt auf dem König Heinrich Platz platziert hatte, und diese auf den viel zu kleinen Platz am Kuhtor ausweichen mussten. „Da wurde wieder einmal eine Jahrzehnte alte Traditionsveranstaltung, deren Termin lange genug bekannt war, wegen einer auswärtigen Veranstaltung vom zentralen Platz der Stadt vertrieben!“ bringt es ein alt gestandener Jeck eines Duisburger Traditionsvereins auf den Punkt. „So etwas darf es...

  • Duisburg
  • 19.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.