Theater, Theater, Theater in Ebel, da muss man hin, da will man dabei sein

Anzeige
Kaum zu glauben aber wahr, auch in diesem Jahr findet ein Theaterstück im Matthiassaal in Ebel statt.

Lisas lustige Laienschar kann es nicht lassen, wir müsssen einfach spielen, und das nicht im März sondern im Oktober. Eine Gruppe ein Wort und schon wurde ein Stück eingespielt. Es heißt Die Ich-WG.

Viel sei nicht verraten. Ein Mann, will sich von seiner Mutter entfernen und zieht in eine eigene Wohnung, jedoch hat er der Mutter erklärt, er sei in eine Wohngemeinschaft gezogen. So wollte es nämlich seine Mutter, Die will ihn nun besuchen und mit allen sprechen. Oh mein Gott, was ist nun zu tun. Ein herrliches Durcheinander, das schließlich ein Ende findet, mit dem man nun wirklich nicht rechnen konnte. Aber wie gesagt, ansehen, selber urteilen und vor allem einen schönen Abend oder Nachmittag genießen.

Das Stück wird in Ebel im Matthiassaal aufgeführt und zwar

Samstag, 17. Oktober 2015 19.00 Uhr, Einlass 18.30 Uhr
Sonntag, 18. Oktober 2015, 16.00 Uhr, Einlass 15.00 Uhr -es gibt Kaffee und Kuchen

Samstag, 24. Oktober 2015, 19.00 Uhr, Einlass 18.30 Uhr
Sonntag, 25. Oktober 2015, 16.00 Uhr, Einlass 19.00 Uhr - es gibt Kaffee und Kuchen.

Der Eintritt kostet 7,-- EUR pro Person. Kinder bis 10 Jahre zahlen 3,50 EUR.

Die Karten sind im Vorverkauf erhältlich

Gabi Bude in Ebel

Katholische Bücherei in Bottrop-Boy.
Die Öffnungszeiten sind Donnerstags-Nachmittags und Sonntag von 10.30 Uhr bis 13 Uhr

Für das leibliche Wohl ist wie im jeden Jahr gesorgt.

An dieser Stelle ein besonderer Hinweis. Die Gründerin der Laienspielgruppe, die Lisa, wird das schöne Nordrhein-Westfalen verlassen und sich in die Provinz Hessen begeben, dort wohnen bereits die Kinder und es für sie einfach besser.
Das bedeutet aber, dass Lisa nicht mehr am Theaterspielen selber teilnehmen wird. Sie ist die Heidi Kabel aus Ebel. Sie bleibt immer in der Gruppe, sie ist ein Teil, aber sie gibt ab. Sie tut es gerne, da sie ihre Gruppe in guten Händen weiß. Wir, die jetzt die Laienspielgruppe weiterführen, werden uns bemühen, auch in der Zukunft gute, lustige und tolle Stücke nach Ebel zu bringen und dort weiterhin unser Bestes zu geben. An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank liebe Lisa, dass du all die Jahre sehr viel getan hast, damit die kulturelle Seite nicht abflacht. Weiterhin vielen Dank, dass du es geschafft hast, eine Gruppe Menschen zu vereinigen, die alleine vielleicht nie auf den Gedanken gekommen wären, zusammen Theater zu spielen.

Für deine Zukunft liebe Lise wünschen wir alles Gute und ehrlich gesagt, Hessen ist ja nicht Holland und so weit ist es auch nicht weg. Wenn die Hessen leid bist, komm zu uns, wir werden dich schon wieder aufpäppeln. Wir vermuten aber vielmehr, dass wir bald schon Konkurrenz aus Hessen bekommen.

In diesem Sinne.

So meine lieben Freunde, wir freuen uns auf das Stück und hoffen es mit euch gemeinsam gut zu erleben und zu genießen.

Bis dann

in Vertretung der ganzen Lisas lustige Laienschar

Christoph Lammerding
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
14.305
Franz Burger aus Bottrop | 30.09.2015 | 18:48  
4.049
Hans-Joerg Lack aus Bottrop | 30.09.2015 | 19:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.