Herbstmode Trends dieses Jahr

Anzeige
Herbstmoden-Trends 2013
Der Sommer neigt sich dem Ende zu und es wird Zeit, sich mit den Trends für die kommende Saison zu beschäftigen. Wer im Herbst 2013 voll und ganz im Trend liegen möchte, der tut gut daran, sich die Kollektionen der großen Designer einmal genauer anzusehen. Dort zeigt sich in diesem Jahr vor allem eines: Der Herbst wird bunt, gemütlich und garantiert nicht langweilig.

Strick, Pelz und mehr

Die Herbstmode im Jahr 2013 zeichnet sich durch ihre hohen praktischen Funktionen aus. Besonders angesagt sind wärmende und schwere Stoffe, die ihre Träger den ganzen Tag mollig warm halten. Sie waren auf beinahe jeder Herbst-Modenschau von Chanel bis zu Lala Berlin zu sehen. Ponchos und große Mäntel mit argentinisch angehauchten Mustern sorgen für Abwechslung und sehen in Kombination mit gestrickten Strümpfen, dicken Schals und warmen Pelzen absolut modern aus. Um dennoch figurbetont unterwegs zu sein, empfiehlt es sich, zu den ausladenden Oberteilen enge Skinny Jeans oder Leggings zu tragen. Ebenfalls angesagt sind Kleidungsstücke aus echtem oder auch gefälschtem Leder, wie man sie zum Beispiel bei Zalando kaufen kann. Vom Mantel über Stiefel bis hin zu Accessoires wie Tasche und Hut kann alles aus dem angenehm zu tragenden Material bestehen. Nicht nur Glattleder, sondern auch raues Leder ist absoluter Trend im Herbst 2013.

Dunkel und Geheimnisvoll

Die Trendfarbe Schwarz wird wohl nie ganz aus der Mode verschwinden. In diesem Herbst erlebt sie eine neue Blüte, denn ohne Schwarz geht nichts mehr. Komplette Outfits sorgen für mysteriöse und verführerische Auftritte bei jedem Wetter. Wer es nicht ganz so dunkel mag, kann die schwarzen Trendteile aber auch gut mit Kleidungsstücken in anderen, gedeckten Farbtönen wie Braun, Taupe oder Weinrot kombinieren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.