AXA-Hinsbeck-Champions-Cup gestartet

Anzeige
Alles einräumen.....
Der AXA-Hinsbeck-Champions-Cup von Blau-Weiß Fuhlenbrock ist am Start. Alle 11 E- und 16 D-Jugendmannschaften sind am Dienstag in der Landessportschule Hinsbeck wohlbehalten eingetroffen.

Hausmeister Klaus gab sein Bestes, um noch ausreichend Matratzen und Bettzeug in der völlig ausgebuchten Jugendherberge bereitzustellen. Die Kinder mussten zunächst ihre Häuser belegen, Betten beziehen usw.

Mittags stand die erste Mahlzeit an und der große Speisesaal füllte sich immer mehr. Schließlich wollen fast 350 Kinder, Betreuer und Trainer verpflegt werden.

In der Betreuerbesprechung machte Jugendleiter Tobias Ludwig noch einmal auf die Turnierregeln aufmerksam. Geschäftsführer Marc Hosberg erläuterte Einzelheiten zum Spielplan und Turnierleiter Hartmut Brinkert verteilte die Zimmerschlüssel, Trikots uvm.

Dieses Großturnier führen die Blau-Weißen zum dritten Mal durch. Nach dem WM-Modus im letzten Jahr verläuft das Turnier in diesem Jahr nach den Championsregeln. Alle Mannschaften schlüpfen in die Trikots internationaler Fußballclubs. So wird aus Fuhlenbrock Juventus Turin oder aus Dümpten AC Mailand.

Am Freitag erfolgt die große Siegerehrung mit anschließender Grillparty. Am kommenden Samstag heißt es wieder einpacken, Sachen suchen und müde aber gesund nach Hause fahren.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.