Saisoneröffnung der VfB-Jugend

Anzeige
Die Jugendabteilung des VfB Kirchhellen eröffnet am Sonntag, den 1. September offiziell die Saison 2013/2014. Zu diesem Anlass stellen sich alle Jugendmannschaften von der G- bis zur A-Jugend auf der Bezirkssportanlage an der Löwenfeldstraße vor.
Bis auf die C1-Jugend, die auf den BVH Dorsten trifft, messen alle Jugendmannschaften des VfB ihr Können mit dem SV Hochlar 28 aus dem Fußballkreis Recklinghausen. Wie so oft im Fußball entstand der Kontakt zum SV Hochlar 28 durch persönliche Beziehungen: Timo Bachmeier, der seines Zeichens nach 2005 und 2008 und einem einjährigem Gastspiel in der zweiten Seniorenmannschaften des VfB ab der neuen Saison in seine dritte Amtszeit als A-Jugendtrainer geht, stellte den Kontakt zum neuen stellvertretenden Jugendleiter des SV Hochlar 28, Johannes Brune, her. Folglich war der Kontakt schnell hergestellt und Jugendleiter Georg Garz konnte sich über eine schnelle Zusage des SV Hochlar für die Saisoneröffnung freuen. Besonderes Highlight für die Jugendteams: Alle Spiele, von der G- bis zur A-Jugend, werden auf dem Rasenplatz der Bezirkssportanlage ausgetragen. Den Anfang machen die C1-Junioren um 9:30 Uhr mit dem Spiel gegen den BVH Dorsten, ehe sich ab 11 Uhr mit dem Spiel der D1-Jugenden nur noch Teams des VfB Kirchhellen und des SV Hochlar 28 auf der Bezirkssportanlage tummeln werden. Nach einem langen Fußballtag werden die A-Junioren um 18:30 Uhr den finalen Anstoß tätigen und einen hoffentlich gelungen Tag mit fairen und spannenden Spielen abrunden.
Die Jugendabteilung, die auch abseits des Platzes für alles gesorgt haben wird, hofft auf viele interessierte Zuschauer und spannende Spiele.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.