Datteln: Kreatives Stelldichein - Jazz-Konzert mit Till Brönner und Dieter Ilg

Anzeige
Der Startrompeter Till Brönner und der Kontrabassist Dieter Ilg bringen in Kürze ihr erstes Duo-Album "Nightfall" (Sonymusic) heraus. (Foto: Chris Noltekuhlmann)

Am 27. Februar findet um 20 Uhr in der Stadthalle, Kolpingstraße 1, ein Jazz-Konzert mit Till Brönner und Dieter Ilg statt.

Zwei Genies an ihren Instrumenten treffen sich zum kreativen Stelldichein: Der Wahlberliner Till Brönner und der Freiburger Dieter Ilg sind aus der Perspektive des Jazz auf ganz unterschiedliche Weise traditionellem Liedgut verpflichtet. Die Ausnahmemusiker sind ein außergewöhnliches Duo, das statt Genretreue auf gegenseitiges Vertrauen und statt Technik auf die Leichtfüßigkeit im Austausch setzt.
Eintrittskarten zum Preis von 36 bis 46 Euro sind bereits bei allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.