Mütterfrühstück: Abschied bei der Gruppe „Wiegen und Messen“

Anzeige
(Foto: privat)

Schon über ein Jahr alt sind mehrere der kleinen Teilnehmer der Gruppe „Wiegen und Messen“ - Frühstück für Mutter und Baby - der Schwangerschaftsberatungsstelle des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) in Datteln, die in Kooperation mit der Familienbildungsstätte (FBS) Datteln angeboten wird.

Und so hieß es beim letzten Treffen für einige Mütter und ihre Babys, Abschied zu nehmen, da ihre Kinder das erste Lebensjahr vollendet haben.
Das fünfjährige Bestehen wie auch die Verabschiedung einiger Teilnehmerinnen wurde mit einer Fotoaktion begleitet. Die Fotografin Frederike Feirer machte professionelle Bilder von den Müttern mit ihren Babys.

Ab sofort sind wieder neue Mütter aus den Städten Datteln, Oer-Erkenschwick und Waltrop mit Kindern im ersten Lebensjahr und Schwangere zu dem kostenlosen

Frühstück jeden ersten Donnerstag im Monat herzlich willkommen.
Das Frühstück für Mutter und Baby bietet die Gelegenheit, mit anderen Müttern ins Gespräch zu kommen. Es können Informationen zu Pflege, Ernährung und Entwicklung ausgetauscht werden. Als Ansprechpartnerinnen stehen die Schwangerschaftsberaterin Franka Bodin sowie eine Hebamme des St. Vincenz-Krankenhauses in Datteln zur Verfügung. Mit ihnen können die Babys gemessen und gewogen werden.

Der nächste Termin für die Gruppe „Wiegen und Messen“ - Frühstück für Mutter und Baby - ist am Donnerstag, 8. Januar, von 9.30 bis 11.30 Uhr im Reinhard-Lettmann-Haus in Datteln, Kirchstraße 23. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.