Neuer Spielspaß für Dattelner KiTa

Anzeige
(Foto: privat)

Die Kindertageseinrichtung St. Franziskus in Datteln hat eine Matschanlage und einen frisch überarbeiteten Spielturm bekommen. Boris Goldhagen, Verbundleiter von sechs KiTas und Trägervertreter, hat in Münster dafür gekämpft, dass dieses Projekt umgesetzt werden kann.

Stefan Mahlkemper, Mitarbeiter der RWE Deutschland-Tochter Westnetz, hat diese Aktion vor Ort initiiert, organisiert und als Leiter der Aktion an den beiden Arbeitstagen auch tatkräftig mitgeholfen.

Er beantragte bei seinem Arbeitgeber im Rahmen des Förderprogramms „Aktiv vor Ort“ einen Zuschuss von 2200 Euro für das benötigte Material.
Zusammen mit vier seiner Westnetz-Kollegen, zwei Vätern, die sich dafür Urlaub genommen haben, Boris Goldhagen, der KiTa-Leiterin Cornelia Drees und Erzieherinnen der KiTa hat er zunächst Betonfundamente für die Füße der Matschanlage gegossen.

Während der Trocknungsphase baute die Gruppe mit vereinten Kräften die angelieferte Matschanlage zusammen und fixierte die Anlage in den Betonfundamenten. Am Ende verteilten sie großzügig Holzhackschnitzel auf dem Boden und erstellten aus Rubinienholz eine Einfassung. Einen Tag später installierten sie auf dem Spielhaus ein neues Dach und erneuerten die morschen Holzfüße des Hauses.

„Es macht mir Freude, hier gemeinsam mit anderen aktiv zu werden und die KiTa bei diesem Projekt zu unterstützen“, sagt Stefan Mahlkemper. Die Leiterin der Einrichtung Cornelia Drees bedankte sich für die Unterstützung: „Nicht nur das Geld, sondern auch die geleisteten Arbeitsstunden waren wichtig, um das Projekt realisieren zu können. Ich freue mich, dass wir das gemeinsam so schnell geschafft haben und bin mir sicher, dass unsere Kinder ihre Matschanlage und den renovierten Spielturm lieben werden.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.