Oer-Erkenschwick: Fahrradfahrerin wird auf Gehweg angefahren und leicht verletzt

Anzeige
KFZ Unfallaufnahme, Abwicklung, Monobild Verfahren im Auftrag des MIK NRW, Foto: Jochen Tack (Foto: Polizei NRW)

Bei einem Verkehrsunfall auf der Klein-Erkenschwicker-Straße ist am Montagmittag, 28. August, gegen 11.30 Uhr eine 30-jährige Fahrradfahrerin leicht verletzt worden.

Die Frau aus Oer-Erkenschwick war mit ihrem Fahrrad auf dem Gehweg unterwegs - wohl aber auf der falschen Straßenseite. Ein 65-jähriger Autofahrer aus Oer-Erkenschwick wollte von der Buschstraße nach rechts auf die Klein-Erkenschwicker-Straße abbiegen - dabei kam es zum Zusammenstoß mit der Fahrradfahrerin.
Der Schaden wird auf gut 1.000 Euro geschätzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.