Oer-Erkenschwick: Zwei Verletzte und 18.000 Euro Schaden bei Unfall

Anzeige
KFZ Unfallaufnahme, Abwicklung, Monobild Verfahren im Auftrag des MIK NRW, Foto: Jochen Tack (Foto: Polizei NRW)

Am späten Mittwochnachmittag, 8. März, gegen 17.20 Uhr wollte ein 34-jähriger Mann aus Oer-Erkenschwick vom Tankstellengelände an der Klein-Erkenschwicker-Straße/Ahsener Straße auf die Klein-Erkenschwicker-Straße und anschließend in die Friedhofstraße fahren. Dabei übersah er das Fahrzeug einer 39-jährigen Hertenerin und es kam zu einem Zusammenstoß.

Die 39-jährige Frau aus Herten und ihr Beifahrer wurden leicht verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Beide Autos mussten abgeschleppt werden.
Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 18.000 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.