Tödlicher Unfall in Datteln: 33-jähriger Mann ertrinkt im Kanal

Anzeige

Am Freitag, 26. August, ertrank ein 33-jähriger Mann im Dortmund-Ems-Kanal.

Am späten Nachmittag gegen 17.30 Uhr wurde der Leitstelle der Polizei Recklinghausen eine Person gemeldet, die im Bereich Datteln in den Kanal gefallen und unter der Wasseroberfläche versunken ist. Nach Angaben von Zeugen sollte demnach ein dunkelhäutiger Mann beim Spielen mit einem Ball in den Kanal gestürzt sein.
Die Feuerwehr der Stadt Datteln setzte Taucher zur Suche ein. Die Einsatzmaßnahmen wurden durch einen Hubschrauber der Polizei aus der Luft unterstützt.
Die Taucher konnten gegen 18.17 Uhr einen leblosen Körper aus dem Kanal bergen. Hierbei handelt es sich nach den bisherigen Ermittlungen um einen 33-jährigen Mann aus Ghana, der in Waltrop wohnte. Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.