Grundschüler pflanzen neue Bäume

Anzeige
Jedem Kind ein Baum. Aktion in Datteln mit der Albert Schweitzer Schule. Foto: Krusebild
50 Schülerinnen und Schüler der zweiten Klasse der Albert-Schweitzer-Schule in Datteln nahmen an einer Baumpflanzaktion im Rahmen der Aktion der Deutschen Umweltstiftung „Jedem Kind ein Baum“ teil. Die neuen Bäume wurden auf der städtischen Ökopoolfläche neben der Löringhof-Deponie gepflanzt. Mit dieser Aktion sollen die Schülerinnen und Schüler die Natur im alltäglichen Leben kennen und ökologische Grundzusammenhänge verstehen lernen. Begleitet und vorbereitet wurde die Aktion von Vera Montz, Schulsozialarbeiterin an der Albert-Schweitzer-Schule, und Nobert Bülhoff, Leiter der Abteilung Grünanlagen und Friedhöfe der Stadt Datteln.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.