3. Konzert Wiener Klassik der Dortmunder Philharmoniker

Wann? 24.04.2017 19:00 Uhr

Wo? Konzerthaus, Brückstraße 20, 44135 Dortmund DE
Anzeige
Dortmund: Konzerthaus |

Das 3. Konzert Wiener Klassik „doppel_spiel“ am 24. April ist wie ein Wettkampf zwischen zwei jungen Komponisten: Mozart und Schubert. Schiedsrichter ist Generalmusikdirektor Gabriel Feltz. Austragungsort ist das Konzerthaus Dortmund. Auch an diesem Abend gibt es wieder den „Haus-zu-Haus-Service“, der alleinstehende und gehbeeinträchtigte Personen kostengünstig ins Konzerthaus und wieder nach Hause bringt.

Das 3. Konzert Wiener Klassik, das Generalmusikdirektor Gabriel Feltz dirigiert, heißt doppel_spiel. Es ist wie ein Wettkampf zwischen zwei jungen Komponisten, Schubert und Mozart, konzipiert. Schiedsrichter: Dirigent Gabriel Feltz und Solo-Violinistin Mirjam Tschopp. Zuerst steht als Disziplin je ein Rondo für Violine und Orchester an, bevor es zum großen Finale mit jeweils einer C-Dur-Sinfonie kommt. So viel sei verraten: Am Ende gehen alle als Sieger vom Platz.


………………..
Termin: 24.04.2017, 19 Uhr, Konzerthaus Dortmund

PROGRAMM
Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Rondo für Violine und Orchester C-Dur KV 373
Sinfonie C-Dur KV 200

Franz Schubert (1797-1828)
Rondo für Violine und Orchester A-Dur D 438
6. Sinfonie C-Dur D 589


Karten kosten einheitlich 20 Euro, erhältlich an der Theaterkasse im Opernhaus, unter Tel: 0231-50 27222 oder philharmoniker.theaterdo.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.