Westerfilder Straße Pkw von der Fahrbahn abgekommen - fünf Personen teils schwer verletzt

Anzeige
POL-DO:

Bei einem Verkehrsunfall an der Westerfilder Straße am Montag (14.März) wurden fünf Insassen eines Autos teils schwer verletzt. Ihr Wagen kam aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab.

Nach ersten Erkenntnissen war der 26-jährige Fahrzeugführer mit vier weiteren Begleitern mit seinem Ford Fiesta auf der Westerfilder Straße in Richtung Westen unterwegs. In Höhe der Hausnummer 45 verlor der Fahrer die Kontrolle, der Ford prallte dann gegen einen Bordstein und eine Laterne. Danach drehte das Auto sich, schleuderte gegen einen geparkten Opel Astra und kam dort zum Stehen.

Der Fahrzeugführer und zwei weitere Mitfahrer verletzten sich leicht. Die beiden weiteren Mitfahrer zogen sich schwere Verletzungen zu und wurden zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Es bestand der Verdacht, dass der 26-Jährige den Ford Fiesta unter dem Einfluss berauschender Mittel fuhr. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Den an der Unfallörtlichkeit insgesamt entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 4000 Euro.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.