Kommentare wegen Übergriffe auf Frauen und Flüchtlingspolitik

Anzeige
Es geht um Selbstvergewisserung und Deutungshoheit, da stören echte Menschen nur. Eine ordentliche Selbstgewissheit macht die ungewiss gewordene Welt wieder deutbar. Und fügt sich die widersprüchliche Wirklichkeit nicht mehr zum Bild, dann hilft der eigene Bildervorrat, geistig und gemütsmäßig Ordnung zu halten. Der Blick fürs Große und Ganze stimmt wieder. Und die anderen sind der dumpfe Mainstream, der einfach der Wahrheit nicht ins Auge sehen will. So geht es übrigens nicht nur in der Debatte um die Silvesternacht von Köln zu.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.