"99 Luftballons": In der Komödie geht es zurück in die 80er Jahre

Anzeige

Glitzernde Palmen im Miami Vice-Stil, große Pacman-Monster im Hintergrund, ein Kassettenrekorder in der rotgekachelten Küche, dazu Prinz Charles, Lady Di im Hochzeitskleid oder Thomas Anders mit überdimensionaler Nora-Kette: Keine Frage, in der Komödie an der Steinstraße sind die 80er Jahre zurück.

Und mit ihnen auch die Familie Malente, die zum dritten Mal in Folge auf dieser Bühne in Düsseldorf zu sehen ist. „99 Luftballons“ heißt die musikalische Komödie, die am Mittwochabend Premiere feiert.

Der Abend startet in der heutigen Zeit: Dieter Weber, Vertreter einer Drogeriemarkt-Kette, trifft auf eine Maklerin, eine alte Bekannte. Gemeinsam schwelgen sie in Erinnerungen, Erinnerungen an die 80er Jahre, als sie die Disco „Tropical“ besuchten, ein Freund das erste Funktelefon, mit dem man für 3,50 Mark in der Minute telefonieren konnte, hatte...

„Es wird sehr nett, sehr lustig und sehr bunt“, sagt Dirk Voßberg. Neben einer amüsanten Geschichte dürfen sich die Besucher auf etwa 20 Titel aus den 80er Jahren freuen. 85 Prozent davon sind deutsche Lieder wie „Jenseits von Eden“, „Ich war noch niemals in New York“, „Bruttosozialprodukt“ und natürlich „99 Luftballons“. Auch die Titelmelodie von der Schwarzwaldklinik und vom Denver Clan werden nicht fehlen.

„Wir geben einen verklärten Blick auf die Zeit“, sagt Voßberg. Negativschlagzeilen dieses Jahrzehnts werden nur am Rande erwähnt. Neben Dirk Voßberg und Knut Vanmarcke (alias Peter und Vico Malente) stehen Bianca Arndt und Anne Reuter auf der Bühne. Während Dirk Voßberg, der 1968 geboren wurde, die 80er hautnah erlebt hat, hat Anne Reuter als Küken noch nicht mal ein Jahr in diesem schrillen Jahrzehnt verbracht: Sie wurde 1989 geboren. Ein Faible für die Mode – von Netzstrumpfhosen über Haarbänder bis zu über den Bauchnabel ragende Jeans –, die das Quartett ab heute auf der Bühne tragen wird, hat übrigens nur Knut Vanmarcke: „Ich finde die so super“, sagt er, grinst und fügt an: „Wirklich“.

„99 Luftballons“ läuft bis zum 29. Juni. Karten gibt es unter Tel.: 0211-133707 oder im Netz unter info@komoedie-steinstrasse.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.