dicke luft

Anzeige
in Peking.

gerüchten zur folge hat die schlechte luft in Peking eine dauergenehmigung bekommen.

die chinesische Hauptstadt hat über 11,51 Millionen Einwohner.
am neujahrstag waren wieder einmal die Grenzwerte für feinstaub weit über das 20fache überschritten. keine Seltenheit, denn der giftige Smog ist an der Tagesordnung.
der massive kohleverbrauch zum heizen und für die stromerzeugung, der starke Autoverkehr nehmen nicht ab. teilweise ist die sicht auf wenige hundert meter beschränkt. Peking versinkt deshalb im Smog. viele leute tragen Atemschutz.

durch giftigen smog sind die todesfälle wegen Herzerkrankungen, schlaganfälle und Lungenkrebs dramatisch gestiegen.

auf einigen meiner bilder kann man den smogteppich erkennen.

trotzdem wünsche ich euch viel Freude beim betrachten meiner Fotos.
über zahlreiche Kommentare würde ich mich sehr freuen.
1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
10 Kommentare
3.730
Peter van Rens aus Oberhausen | 03.02.2017 | 10:24  
15.821
Mali Fuhrmann aus Düsseldorf | 03.02.2017 | 10:33  
3.730
Peter van Rens aus Oberhausen | 03.02.2017 | 12:16  
30.462
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 03.02.2017 | 12:39  
3.730
Peter van Rens aus Oberhausen | 03.02.2017 | 13:36  
15.821
Mali Fuhrmann aus Düsseldorf | 03.02.2017 | 13:54  
3.730
Peter van Rens aus Oberhausen | 03.02.2017 | 15:21  
15.821
Mali Fuhrmann aus Düsseldorf | 03.02.2017 | 16:34  
13.084
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 03.02.2017 | 21:34  
15.821
Mali Fuhrmann aus Düsseldorf | 03.02.2017 | 22:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.