Die Vegiegeschichte Teil1:Alles in den Obstsalat – nur einer darf nicht rein

Anzeige
Die Banane sagt: „Ich bin lecker, köstlich, und so aromatisch, dass die Kinder mich einfach lieben. Deshalb muss ich in den Obstsalat.“


Der Kohl sagt: „Natürlich gehöre auch ich dazu, weil ich Vitamine habe, weil ich grün bin, und…
...natürlich ich viel zu bieten habe. Ich aktiviere den Darm, versorge alle Organe mit Nährstoffen und dadurch, dass ich etwas bitter schmecke, mildere ich die Süße der Banane ab.“


Schließlich erhebt auch die Mohrrübe das Wort: „Ich bin doch die Schönste. Und weil das so ist, gehöre ich in jeden Salat. Außerdem bin ich orange und diese Farbe garantiert jeder Haut echte Schönheit. Ich bin orange, weil ich ein Farbpigment habe, das Licht abwehrt, Zellen schützt und für Energie sorgt. Zudem sieht der Salat nur durch mich ganz hervorragend aus. Er wirkt dann so frisch, so belebend, dass jeder hinein beißen möchte.“



Plötzlich roch es in der Ecke gewaltig. Das ganze Obst und Gemüse bekam Tränen in die Augen. Ach ja, da war ja noch ein Gemüse. Dieses Gemüse, so waren sich alle einig, gehört nicht in die Schale. Heftig riefen alle: „Zwiebel, du stinkst, und du gehörst nicht ins Salatsschälchen.“


Die Zwiebel weinte und schrie:


„Ihr seid alle gemein! Ihr wollt mich alle nur nicht haben! Ich werde mich bei der Banane beschweren! – Hay, Banane, was sagst du dazu?


Langsam rollte sich die Banane zur Seite und schaute die arme Zwiebel an.
Sie sprach diplomatisch:

„Liebe arme Zwiebel. Ich weiß, dass du Bakterien bekämpfst, dass du Braten schmackhaft machst, dass du gerne gegessen wirst und wichtig für die Gesundheit bist. Es gibt aber Geschmacksrichtungen, zu denen du nicht passt. Ich bin süß, und du bist scharf. Deshalb bitte ich dich, gehe aus meinem Schälchen raus.“



Wie ihr euch denken könnt, sah das die Zwiebel nicht ein. Wütend setzte sie sich auf die Banane.
Die Babane bekam fast keine Luft mehr und japste.
Dann kam ihr eine Idee, nämlich die Banane für ihren Spaß zu benutzen. Ihr wisst, was ich meine?


Vor erst war die Sache mit dem Obstsalat geklärt. Zwar schauten die Früchte und Gemüsestückchen noch recht böse, aber sie hofften, dass die Zwiebel endlich aufgab.

Was dann passierte, erzählt die nächste Geschichte.

LG: Roland
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
1.579
Alfred Wolff aus Düsseldorf | 04.03.2015 | 13:47  
8.112
Marlis Trapitz aus Düsseldorf | 04.03.2015 | 15:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.