FedCon 2013 - Sie sind gelandet!

Anzeige
Pressekonferenz Fedcon 2013 (Foto: Simon Lechner - geschichtefueralle)
 
Pressekonferenz Fedcon 2013 (Foto: Simon Lechenr (geschichtefueralle))
Düsseldorf: Maritim Hotel am Flughafen | So, ihr Lieben!
Nachdem wir euch in den letzten Tagen schon mit den beeindruckenden Fotos

Bilder Pressekonferenz
Bilder Tag 3
Bilder Panel und Köstumwettbewerb

der diesjährigen FedCon "gefüttert" haben, möchte ich euch den dazugehörigen Bericht nicht vorenthalten.

Schon im Rahmen der Pressekonferenz am Donnerstagvormittag wurde klar, dass die 22. FedCon ein Highlight für viele Conventionkenner darstellen wird.

Auch wenn Stars wie Trisha Helfer und Roxanne Dawson leider aus terminlichen Gründen kurzfristig absagen mussten, konnte sich die Promi-Gästeliste auch im Jahre 2013 durchaus sehen lassen. So gaben sich u. a. Patti Yasutake, Dina Meyer, Patrick Muldoon, Robert O’Reilly und J.G. Hertzler die Ehre und beglückten die anwesenden Fans aller bekannten "Science Fiction"-Serien/ Filme. Die Stimmung im Rahmen der Pressekonferenz würde ich als "angenehm" bis "ausgelassen" bezeichnen. Ich hatte wirklich den Eindruck, dass die Schauspieler das Zusammentreffen mit den Journalisten (, die sicherlich zu 90% aus Science Fiction-Fans bestanden) genossen und sich auf die Convention freuten,... auch wenn O'Reilly felsenfest behauptete, lediglich Hertzlers "Reisegepäck" zu sein.

Nach der Pressekonferenz suchten wir uns einen Weg durch die Merchandising- und Ausstellerstände und bemerkten schnell, dass man sich nicht nur in den Weiten des Weltalls, sondern auch in denen des Düsseldorfer Maritim-Hotels durchaus verlaufen kann. Letzten Endes erschien es mir aber egal, denn ein scheinbar "falscher" Weg bedeutete lediglich, sich mit noch mehr Eindrücken konfrontiert zu sehen. Natürlich fanden hier sowohl Gäste auf der Suche nach Klassikern wie "Raumschiff Enterprise" genauso die richtigen Anlaufstellen wie Fans des neuen Kassenschlagers "Star Trek - Into Darkness".

Ein Stand stach mir vor allem am Samstag ins Auge. Es handelte sich hierbei um einen Künstler, der Alien bzw. Predator-Figuren aus Auto-, Fahrrad- und Motorradteilen zusammenbaut. Die Ergebnisse können sich sehen lassen... und von begeisterten Fans auch gekauft werden.

Ein Highlight der gesamten Messe sind selbst-verständlich die Kostüme, mit denen die Gäste aufwarten. Doch warum machen sie das überhaupt? Narzissmus? Nein! Ganz im Gegenteil. Ich habe mich am Samstag mit einigen sehr interessanten und netten Menschen unterhalten dürfen, deren Antworten man eigentlich in zweimal vier Worten zusammenfassen kann: "Flucht vor der Realität!" und "Spaß an der Freude!". Das Zusammensein mit Gleichgesinnten und die

Verbindung, Filme und Serien gut zu finden, beflügelt die Phantasie der Fans und ist beispielsweise einer der Gründe dafür, im Frühjahr einen Raumanzug zu tragen, der alles andere als "gut belüftet" ist und nach ca. drei Stunden zum Besuch einer Dusche zwingt. Egal! Was tut man nicht alles für die Kunst?

In meinen Augen war die Wahl des Veranstaltungsortes (mal wieder) hervorragend. Das Düsseldorfer Maritim Hotel liegt wirklich direkt am Flughafen und ist damit mit den Öffentlichen SUPER zu erreichen. Und: Auch wenn ein Conventiontag müde (und hungrig) macht, ist man hier bestens versorgt. Die Preise für Essen, Trinken und Co. sind nicht unverschämt und Bagel, Salat und Sushi sind zu empfehlen. ... auch hier kann nicht gemeckert werden!

Aber zurück zur FedCon: Der Veranstalter hat auch dieses Mal alle Hebel in Bewegung gesetzt, um alle Besucher auf ihre Kosten kommen zu lassen. Händler vor Ort, Kostüm- und Talentwettbewerbe, der Austausch untereinander, Autogrammstunden und Photosessions sind sicherlich maßgeblich an der Tatsache beteiligt, dass sich schon jetzt wieder viele Menschen auf die FedCon Nummer 23 freuen.

Wir bedanken uns nun nochmal ganz offiziell bei den Verantwortlichen, die uns über dieses Event haben berichten lassen! Wir sind stolz darauf, dabei gewesen zu sein (und nein! Das schreibe ich nicht "nur so"!!)

Hier geht's zur nächsten Fedcon Veranstaltung:

Bloodycon 7. bis 9. Juni 2013 im Swissôtel Neuss

Liebst, Conny und ihr Team!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.