Vox Humana: Gospel seit 25 Jahren

Anzeige
Der Chor schaut dem Jubiläumskonzert mit Begeisterung entgegen. Foto: vos

Mit einem musikalische Streifzug durch 25 Jahre Gospel feiert Gospelchor „Vox humana“ sein 25-jähriges Chor-Jubiläum am Samstag, 20. Juni, um 18 Uhr in der evangelischen Dietrich-Bonhoeffer-Kirche, Julius-Raschdorff-Straße 4. 22 Sänger sind heute beim Chor mit dabei. Der Eintritt ist frei.

25 Jahre sind eine lange Zeit. Wie ist der Chor seinerzeit entstanden?


„Neben den etablierten Musikgruppen in der evangelischen Gemeinde Garath, wie der Bläserkreis „Beton und Blech“, der letztes Jahr sein 30-jähriges Bestehen feierte und der Evangelischen Chor Garath, der dieses Jahr 50 Jahre alt wird, kam im Jahre 1989 bei den jüngeren Gemeindegliedern der Wunsch nach einer Alternative zur Ergänzung des klassischen Repertoires: Folklore, neue geistliche Lieder, Gospel. So entstand unter der Leitung des damaligen Kantors, Matthias Nagel, das „Junge Gesangsensemble Vox humana“ – menschliche Stimme – neue Chormusik von Menschen für Menschen.
Der erste Auftritt fand im Februar 1990 im Rahmen eines Gottesdienstes im Anne-Frank-Haus in Garath statt.“, erzählt die heutige Chorleiterin und Kantorin Maja Zak.

Dass ein Chor so lange bestand hat, ist nicht mehr selbstverständlich.

Die Zahl der Freizeitmöglichkeiten ist im Gegensatz zu früher wesentlich größer, andererseits fehlt den Jüngeren oft die Zeit und Möglichkeit, bedingt durch Schule und Beruf. Vielleicht schreckt aber auch die regelmäßige Verpflichtung zur Teilnahme an Proben und Aufführungen ab?
Leider hat Vox humana keine Gründungsmitglieder mehr, aber die Hälfte der Sängerinnen und Sänger sind seit mehr als 20 Jahren mit viel Freude und Idealismus dabei. Es wird nicht nur gesungen, sondern es wird auch auf die zwischenmenschlichen Töne Wert gelegt. Geburtstagsfeiern, Sommerfeste, Chorfreizeiten und gemeinsam geplante Konzerte sind wichtige Bausteine in dieser Gemeinschaft. Und seit einigen Monaten hat der Chor auch wieder jüngere Mitglieder.
Außerdem ist Vox humana aus dem Gemeindeleben nicht mehr wegzudenken, setzt der Chor doch in den Gottesdiensten und Gemeindefesten nachhaltige Akzente.


In den 25 Jahren Chorgeschichte gab es einige musikalische Highlights:
- 1997 Uraufführung des Lied Oratoriums „Dietrich Bonhoeffer“ von Matthias Nagel zusammen mit dem Evangelischen Chor Garath in der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche, Düsseldorf-Garath.
- 1999 Mitwirkung beim Milleniumkonzert der Evangelischen Kirche im Rheinland „Lieder und Lichter“ im Gürzenich, Köln.

- 2008 Gospel Festival mit den Chören PaterNoster, Gotta Gospel und Shout it out in der Friedenskirche, Düsseldorf

- 2011 Fernsehgottesdienst von Center TV in der Johanneskirche, Düsseldorf

- 2012 Mitwirkung beim Pop Oratorium „Die 10 Gebote“ von Dieter Falk und Michael Kunze im ISS Dome, Düsseldorf.

- 2013 Aufführung der „Gospel Mass“ von Robert Ray in der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche, Düsseldorf-Garath
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.