Der Dreck ist weg

Anzeige
In zwei Stunden kam einiges an Müll zusammen.

Eine verblühte Tulpe, eine halbe Pizza, eine gebrauchte Gabel: Es ist schon kurios, was sich alles auf Düsseldorfs Bürgersteigen finden lässt.

Am Samstag war Dreck-Weg-Tag und neben vielen anderen Tausenden Bürgern der Stadt machten sich in ihrer Freizeit auch Mitarbeiter des Rhein-Boten samt Anhang auf "Müllsuche".
Rund um die Geschäftsstelle an der Immermannstraße wurden in zwei Stunden fünf Säcke gut gefüllt. Schade nur, dass am Montag auf den Wegen schon wieder fast genauso viel Müll lag...
0
1 Kommentar
15.178
Norbert Opfermann aus Düsseldorf | 18.03.2013 | 15:22  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.