Düsseldorferin nach Sprung vom Parkhaus schwerst verletzt

Anzeige

Offenbar in Selbsttötungsabsicht stürzte sich Donnerstagnachmittag eine Frau von einem Parkhaus in Düsseldorf-Stadtmitte. Sie wurde mit schwersten Verletzungen in eine Klinik eingeliefert. Die Kriminalpolizei ermittelt.

.
Gegen 14.10 Uhr ging über Notruf die Meldung bei der Polizei ein, dass eine Frau alleine an der Brüstung eines Parkhauses an der Bendemannstraße stehen würde und offenbar in Suizidabsicht herunterspringen wolle.
Noch während die alarmierte Feuerwehr ein Sprungtuch aufbaute, sprang die Lebensmüde von dem Dach in die Tiefe.Die Feuerwehr brachte die Schwerstverletzte nach einer Erstversorgungin eine Klinik.
Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sichert mögliche Spuren am Ereignisort.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.