Radschläger der Bürgerhilfe Gerresheim im Rathaus vom OB geehrt

Anzeige
Im Ambiente des Düsseldorfer Rathauses ehrte Oberbürgermeister Thomas Geisel am Freitag, dem 28. Oktober 2016 die siegreichen Kinder des Radschlägerturniers des Straßenfestes der Bürgerhilfe Gerresheim. Er erinnerte sich genau an diesen Tag, weil er gleichzeitig die umgestaltete Benderstraße eröffnete und viel Positives hörte. Er würdigte zunächst die Aktivitäten der Bürgerhilfe Gerresheim mit ihrem Vorsitzenden Hans Küster, der ihm als kleines Dankeschön eine BHG Armbanduhr überreichte. Der Oberbürgermeister erklärte den Kindern im Jan-Wellem-Saal wie das Radschlagen entstand und zeigte auf das große Bild von der Schlacht von Worringen. Danach wurden von ihm die Pokale und Urkunden überreicht. Dazu gab es Süßigkeiten und Gutscheine von der Stadt. Von der Filiale der Deutschen Bank, Benderstraße, vertreten durch die Filialleiterin, Frau D. Ricciardi, Herrn Krämer und dem ehemaligen Leiter, Herrn Lückerath, gab es ein Sparschwein mit Inhalt und in Deutschlandfarbe einen Turnbeutel. Beim Radschlägerwettbewerb, der in zwei Altersgruppen stattfand, nahmen 47 Mädchen und erstmalig 11 Jungen teil. Sieger/innen in der Gruppe der Kinder bis 9 Jahre: 1. Platz: Sarah Koch, 2. Platz: Benita Gehrmann und 3. Platz: Elai Meisen, alle von der Hanna-Zürndorfer-Schule. Siegerinnen der 10 - 12 jährigen Kinder: 1. Platz: Carla Albuera, Gymnasium Gerresheim, 2.Platz: Selina Siepmann, Theresienschule Hilden, und 3. Platz: Sophie Wurow, Rudolf Steiner Schule. Natürlich gab es das obligatorische Foto der einzelnen Kinder mit dem Oberbürgermeister für das Erinnerungsalbum, wobei Pokal, Urkunde und Sparschwein nicht fehlen durften. Gewinnerin des großen Wanderpokals wurde Carla Albuera, die im Jan-Wellem-Saal vor den Augen des Oberbürgermeisters und aller Anwesenden ein Rad schlug. Der Wanderpokal der Schulen ging an die Hanna-Zürndorfer-Schule, die mit 30 Kindern die meisten Teilnehmer stellte. Dazu wurde symbolhaft die Urkunde vom Oberbürgermeister an Frau Bischoff überreicht. Anschließend verteilte Thomas Geisel von Josef Hinkel gebackene Radschläger an jedes Kind. Alle anwesenden Kinder, Begleiter, Ratsfrau Angelika Penack-Bielor, Anisur Rahman von der Ursula-Rahmanstiftung, andere Persönlichkeiten und die anwesenden Mitglieder der Bürgerhilfe Gerresheim waren begeistert. Für die Kinder und alle begleitenden Eltern war es ein Highlight, den Oberbürgermeister persönlich kennen zu lernen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.