A46: Wieder Tunnelsperrungen am Wochenende 20.6 / 21.6 in Düsseldorf

Anzeige

Von Samstag (20.6.) ab 12 Uhr bis Sonntag (21.06.) um 22 Uhr sperrt die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Krefeld wieder die beiden A46-Tunnel Universität und Wersten, um die nachgerüsteten sicherheitstechnischen Einrichtungen zu testen.

Umleitungen für den Verkehr sind eingerichtet und mit dem Roten Punkt ausgeschildert. Wer von der linksrheinischen Seite in Richtung Wuppertal fahren will, wird in der Anschlussstelle Düsseldorf-Bilk von der Autobahn abgeleitet und über die Münchener Straße bis zur A59-Anschlussstelle Düsseldorf-Garath geführt. Dort können Autofahrer in nördlicher Richtung, Richtung Wuppertal, über die A59 die A46 im Kreuz Düsseldorf-Süd wieder erreichen.

Aus der Gegenrichtung Wuppertal wird die Umleitung ab dem Kreuz Düsseldorf-Süd auf die A59 in Richtung Leverkusen angeboten. Über die A59-Anschlussstelle Düsseldorf-Garath kommt der Autofahrer auf die Münchener Straße und in der Anschlussstelle Düsseldorf-Bilk wieder auf die A46.

Umleitungen für die Autofahrer, die in dem Anschluss Düsseldorf-Bilk in Richtung Wuppertal, dem Anschluss Düsseldorf-Wersten in beiden Richtungen und dem Anschluss Düsseldorf-Holthausen in Richtung Neuss auffahren wollen, sind über das Straßennetz der Stadt Düsseldorf ebenfalls ausgeschildert.

Getestet werden zum Beispiel das Zusammenspiel der Verkehrstechnik, die Schranken zur automatisierten Sperrung der Autobahn, die Tunnelsperranlage mit den Wechselverkehrszeichen und weitere Sensorik der Mess- und Steuerungstechnik.

Weitere Sperrungen der Tunnel zum Test und zur Inbetriebnahme der sicherheitstechnischen Einrichtung sind in der zweiten Jahreshälfte notwendig. Wenn die Arbeiten vollständig abgeschlossen sind, hat Straßen.NRW hier etwa 10 Millionen Euro aus Bundesmitteln investiert.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.