Start der Online-Abstimmung: Düsseldorf wählt seine Sportler des Jahres

Anzeige
Oliver Bendt (Verein Düsseldorfer Sportpresse), Kevin Riwoldt (Tulip Inn) und der Ausrichter der Sportlerwahl, Michael Welling, (v. l.) gaben gestern den Startschuss für die Online-Abstimmung. (Foto: Wedel)

Jetzt geht‘s ans Eingemachte bei den Wahlen zu den Düsseldorfer Sportlern des Jahres 2014. Ab sofort und bis zum 19. November, 24 Uhr, haben alle Sportbegeisterten online die Möglichkeit, in den Kategorien „Sportlerin“, „Sportler“, „Trainer“ und „Mannschaft“ ihren Favoriten zu wählen.

Denn welche Sportler am 20. November in der Arena Düsseldorf die Auszeichnungen entgegen nehmen, entscheiden in diesem Jahr erstmals nicht nur die rund 140 Mitglieder des Vereins Düsseldorfer Sportpresse, sondern auch zu 50 Prozent die Düsseldorfer Bürger.

Die Fachjury des Vereins Düsseldorfer Sportpresse hat folgende für die Wahl nominiert:

Zur Sportlerin des Jahres: Marianne Blasberg (Friedrichstädter TV/Tischtennis), Merle Kasperek (GC Hubbelrath/Golf), Lisa-Marie Schütze (Düsseldorfer HC/Hockey);

zum Sportler des Jahres: Timo Boll (Borussia Düsseldorf/Tischtennis), Andre Pollmächer (rhein-marathon/Leichtathletik), Thomas Schmidberger (Borussia Düsseldorf/Rollstuhl-Tischtennis);

zum Trainer des Jahres: Oliver Reck (Fortuna Düsseldorf/Fußball), Danny Heister (Borussia Düsseldorf/Tischtennis), Nicolai Sussenburger (Düsseldorfer HC/Hockey);

zur Mannschaft des Jahres: Borussia Düsseldorf (Tischtennis/Bundesliga), Düsseldorfer HC (Hockey/Bundesliga), ISCD Rams (Skaterhockey/Bundesliga]).

Weitere Informationen zu den Nominierten und die Möglichkeit abzustimmen gibt es hier.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.