U19 Champions Trophy live im Internet

Anzeige

Am 2. April beginnt die diesjährige U19 Champions Trophy auf der Platzanlage des BV 04 an der Hans-Böckler Straße. Erstmals wird das Fußball-Turnier kostenlos im Internet übertragen. Allein das Teilnehmerfeld verspricht dabei größte Unterhaltung.

Langsam aber sicher dürfte die Vorfreude auf den Beginn der diesjährigen U19 Champions Trophy auf der Platzanlage des BV 04 der Aufregung weichen. Denn vom 2. April bis zum 6. April schaut die ganze Welt auf die Nachwuchskicker und zukünftigen Stars des Teilnehmerfeldes.
Während sich die Fortuna dabei in der Gruppe 2 mit den internationalen Jugend-Größen von Borussia Dortmund, FC Brügge, Besiktas Istanbul und Palmeiras Sao Paulo sportlich duelliert, erwartet der BV 04 in der anderen Gruppe die Teams von Borussia Mönchengladbach und Slavia Prag, eine Hochschulauswahl aus Japan sowie Titelverteidiger RB Salzburg.
Wie akribisch sich die Vereine auf das Turnier vorbereiten, zeigt das Beispiel Palmeiras Sao Paulo. Die Brasilianer schickten den U19-Cup-Verantwortlichen im Vorfeld eine ausführliche Broschüre mit Porträts und weiten Infos ihrer Mannschaft zu – sogar auf Deutsch!

Hoher Stellenwart des U19-Cups

Welchen Stellenwert die Champions Trophy mittlerweile hat, zeigt auch das internationale Interesse. Denn erstmals werden die Partien im Internat auf www.sportdeutschland.tv kostenlos übertragen. So kann die ganze Welt den U19-Cup live verfolgen.
Möglicherweise schaut auch Schirmherr Uwe Kamps mal rein. Als Torwarttrainer von Borussia Mönchengladbach muss er am Samstag zur Auswärtspartie nach Hoffenheim und wird deshalb einen Turniertag verpassen. Somit entgeht dem einstigen Bundesliga-Profi am Samstag auch die Auslosung unter allen Dauerarten-Käufern – zu gewinnen gibt es unter anderem ein unterschriebenes Trikot des Ex-Fortunen Olcay Sahan.
Die sportiven Begegnungen siegreich verlassen will allen voran Besiktas Istanbul. Die Türken reisen dabei sogar mit den namenhaften Spielern Veysel Sapan, Ezlem Öztürk und Furkan Yaman an. Allesamt sind sie Nationalspieler, die beiden letztgenannten gehören bereits zum Profi-Team und wurden sogar für die Europa-League-Saison gemeldet.
Den Auftakt machen am 2. April um 18.15 Uhr der BV 04 gegen die Hochschulauswahl aus Japan. Die zweite Partie des Abends findet zwischen Palmeiras Sao Paulo und Fortuna (19.30 Uhr) statt. „Das konstanteste Team wird das Turnier gewinnen“, prognostizierte der Flingerner Coach Sinisa Suker.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.